Frage von NoLif, 60

Hilfe clamydien! Was tun?

Hallo alle zusammen! Ich habe ein sehr großes Probelm. Unzwar wurden bei meiner Freundin heute Clamydien festgestellt! Wir sind seit zwei Jahren zusammen, also hatten auch miteinander Sex. Nun ist sie außer sich und behauptet ich hatte sie betrogen. Was auf keinen Fall stimmt, sie selbst sagt auch dass sie mich niemals betrogen hat. Ich habe Angst dass ich seit 2 Jahren davon betroffen und sollte dass der Fall sein, dann bin ich noch viel länger davon betrofen, denn vor der bezihung hatte ich Ca ein dreiviertel Jahr keinen Sex und ich war der erste Partner meiner Freundin. Helft mir, was kann ich tun ? Wie kann ich sie überzeugen, dass ich sie nicht betrogen habe

Antwort
von GravityZero, 34

Die Wahrscheinlichkeit dass einer von euch fremdgegangen ist, ist ziemlich hoch. Zwar kann es beim Mann lange unentdeckt bleiben, bei Frauen treten die Symptome aber nicht erst nach 2 Jahren auf.

Kommentar von NoLif ,

Kann es auch von Hunden übertragen werden

Kommentar von GravityZero ,

Da kann ich mich nicht aus...höchstens wenn sie mit dem Hund...naja, sehr unwahrscheinlich.

Antwort
von LonelyBrain, 10

Clamydien können ohne Symptome verlaufen. Ist aber doch bei Frauen relativ unwahrscheinlich das dies 2 Jahre lang so läuft...

Antwort
von NorthernLights1, 32

die krankheit wartet nicht sondern bricht bei zeiten aus. Ich glaube eher, dass einer von euch fremdgegangen ist.

Kommentar von NoLif ,

okay, also ich aufjedenfall nicht! ihrer Familie züchtet Hunde, kann es auch davon kommen

Kommentar von NorthernLights1 ,

nein. Hund und mensch sind unterschiedlich. Es gibt zwar krankheiten, die übertragen werden können ( zoonosen), aber sicherlich keine geschlechtskrankheiten :)

Kommentar von NoLif ,

keine gute Nachricht ! sie arbeitet außerdem beim Rettungsdienst

Kommentar von NorthernLights1 ,

Welche clamydien-art ist es ? Er typische menschliche Geschlechtskrankheitstyp, den man sich nur durch sex einfängt, oder der " Katzen-clamydientyp, der für schwangere gefährlich ist ? 



Antwort
von FlyingCarpet, 26

Wer hat das festgestellt? Und welche Art?

Kommentar von NoLif ,

Fa glaub ich, durch blutabnahme. Wir reden ja nicht mehr normal, weil sie sich sicher ist dass ich sie betrogen hätte.. Kann es sein, dass sie durch ihren Job damit in Berührung gekommen ist ? sie arbeitet als Sanitäter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten