Frage von Rb5597, 170

HILFE, Chrysler 300m Getriebeproblem?

Hallo zusammen.

Ich habe bei einem Chrysler 300M Jahrgang 2004 ein Getriebeproblem.

Wenn ich z.B auf der Autobahn 120 km/h fahre und dann abbremsen muss auf z.B 50 km/h dann spickt das Getriebe in den Notlauf und schaltet nicht mehr.

Fehlercodes sind folgende abgelegt: P0871 / P1776 / P0700

Hoffe jemand kann mir helfen, bin scho am verzweifeln.

Antwort
von Frage2Antwort, 154

Jedes Automatikgetriebe braucht einen Service. Je nach Hersteller ist das zwar verschieden aber das sollte nach maximal 120.000 oder 7 Jahren passiert sein.

Ich denke mal das dein Getriebe nie eine Wartung gesehen hat und es jetzt Probleme mit der Mechatronk gibt. Die Mechatronik ist die Schalteinheit im Getriebe, diese steuert die Kupplungen und Bremsen im Getriebe. In der Mechatronik sind Ventile verbaut, eine der Fehlermeldungen kommt daher. Ein Ventil öffnet/schließt nicht korrekt.

Hier kannst du eine Mechatronik sehen: http://autocenterhegau.de/de/werkstatt/motor-und-getriebe/getriebe-service.html

Ob sich das noch lohnt da was zu machen kann man ganz einfach kontrollieren. Getriebeöl-Abdeckung auf, reinschnuppern und ein wenig Öl ansehen. Riecht es verbrannt oder hat es Sphäne war es das, wirtschaftlicher Totalschaden. Stinkt es nicht und hat auch keine Spähne drin kann es mit der Reparatur los gehen.

Man kann die Mechatronik von dem Getriebe abschrauben und hier genau nachschauen was los ist. Ventile gibt es immer nur als Satz, bitte hier kein schrott aus ebay oder gebrauchte Teile bestellen. Die Ventile werden bei der Herstellung einzeln vermessen und so einprogrammiert. Wenn man Ersatz holt bekommt man Ventile welche genau mittig in der Toleranz liegen, weil das kann man dann nicht mehr programmieren.

Getriebespülungen sind Geldverschwendung, da ja der Filter nicht getauscht wird. Also ganz schnell vom Hof fahren wenn ein Mechaniker sowas sagt ... bei einer Spülung bleibt ja der Filter und damit der Dreck drin. Bringt nichts.

In jedem Landkreis gibt es von ZF einen "ZF ProTech Partner", das sind von der ZF freie Werkstätten welche spezielle Schulungen im Bereich Automatikgetriebe erhalten. Du hast in deinem Chrysler zwar keine ZF Automatik, jedoch kennen die Partner die Probleme und es ist hier kein Neuland mal eine Mechatronik auf zu machen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 129

P0871   Getriebeöldrucksensor C - Bereichs-/Funktionsfehler/Getriebeöldruckschalter C Bereichs-/Funktionsfehler

 P1776   Definitionen nicht gefunden! Bitte beachten Sie Fahrzeugs Wartungshandbuch! 

P0700  Getrieberegelung, Anforderungssignal Motorstörungswarnleuchte - Fehlfunktion Stromkreis

Da heiß es dann alle Sensoren am Getriebe prüfen  ob da Defekte sind Leitungen nicht Ok oder gebrochen zu wenig Öl im Getriebe kann  auch sein den der Getriebeöldruckschalter würde sonst nichts melden . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community