Frage von sarahgirl2, 28

Hilfe, brauche Inspiration für eine Projektarbeit?

Ich schreibe über Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und bin in der 11.Klasse. Wir haben fast ein Jahr Zeit.Ich habe bis jetzt(im Februar angefangen) Einmal wie Verhaltensauffälligkeiten entstehen durch Eltern und Umfeld
Das Gleiche aus medizinischer Sicht, wenn im Gehirn zum Beispiel Störungen sind
Was Kinder für die Entwicklung brauchen
Wieso es heute mehr Verhaltensauffälligkeiten gibt als früher
Wie ich auf das Thema kam
Nacherzählung vom Praktikum in einer Ergitherapie Praxis
Wie die Psychatrie diagnostiziert( aus einem Vortrag)
Über Autismus ADHS und Hyperaktivität
Über Spracherwerb
Ist nicht die richtige und fertige reinfolge😄 hat jmd Ideen für ein weiteres Thema? Oder noch besser, für etwas praktisches? Also irgend eine Arbeit, die nicht nur schriftlich ist? Danke im Voraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Jule59, 2

Schau dir in diesem Zusammenhang doch mal den Bereich der Resilienzforschung an.

Ist nämlich ziemlich spannend, warum manche Kinder mit schwierigen Startbedingungen ein gelungenes Leben führen können und andere nicht.

Ganz grundsätzlich würde ich dir raten, deine Gliederung abzuspecken und dir maximal zwei Bereiche rauszugreifen, die du am interessantesten findest. Wenn du diese dann ordentlich ausarbeitest, haben alle Beteiligten sehr viel mehr davon, als all deine Themen zu belassen.

Dabei wirst du noch nicht mal an der Oberfläche kratzen können, da jeder deiner Themenbereiche leicht eine eigene Arbeit füllen könnte.

Antwort
von teafferman, 6

Mache Dich ausführlich zum Thema Deprivation kundig. Dadurch kommst Du mit ziemlicher Sicherheit auf Seiten von Fachmenschen, die sich zur Thematik weltweit engagieren. 

Nutze das Archiv von dradio zur Thematik und den Unterthemen. Bitte hier die Rechtschreibung beachten, da sie eingefordert wird. 

Auf youtube wirst Du manches Video finden von Fachmenschen. Es kann sich lohnen, sich erst einen freien Proxy einzurichten. Wird online leicht verständlich erklärt. 

Gewöhne Dir an, die genannten Quellen gut zu recherchieren online. Auf diese Weise lernst Du, Scharlatane von Fachmenschen zu unterscheiden und kommst so an manche weitere nützliche Information. 

Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern ist ein sehr großes Thema. Von daher ist es also empfehlenswert, sich dazu ein eigenes kostenloses Konto einzurichten, wo Du passende Links hinsenden kannst. 

Weiter ist empfehlenswert, sich einen Ordner dazu anzulegen. Denn Du wirst sehr viele Informationen finden können. 

Zur Diagnostik der Psychiatrie würde ich noch den Unterpunkt Kritik einfügen. Denn auf diese wirst Du reichlich treffen. Ebenso zum nachfolgenden Punkt. 

Wenn es Deine Zeit erlaubt, dann nutze die nächste öffentliche Bibliothek oder werde gleich Mitglied bei entweder

Deutsche Staatsbibliothek Berlin

Bayrische Staatsbibliothek München

Badische Landesbibliothek Karlsruhe

Allen drei Bibliotheken muss schon seit Bestehen ein Belegexemplar zugesandt werden. Ich erinnere ein einziges kleines Buch aus den 1970-igern, welches lesenswert ist für Deine Arbeit: 

Rückkehr in die Gesellschaft

Es wurden damals aber noch viele andere Bücher veröffentlicht, die leider alle nicht mehr im Buchhandel erhältlich sind. Über die Fernleihe kommst Du aber dran. Sie sind lesenswert, denn sie zeigen auf, welche Rolle Politik zum Thema spielt. 

Hierzu ein Zitat von Adenauer:

"Um de Kinder brauchen wir und net kümmern. Die kriejen die Leut immer."

So versucht sich Politik in diesem Staat bis heute zu verhalten. Zum Glück sind wir in der EU. 

Diesbezüglich schaue bitte das Archiv der Europäischen Kommission für Menschenrechte mal sorgfältig durch. Aber auch die Archive der beiden Europäischen Gerichte und des Bundesverfassungsgerichts. 

Gut. Das kann viel Zeit kosten, bei den Gerichten rumzuschnarchen. Es gibt ja noch lexetius. Wird genau so geschrieben. Gibst Du in die Suchmaske des Browsers ein. Dann klickst Du Entscheidungen an und nutzt die Suchmaske- Rechtschreibung beachten. Variiere. 

Antwort
von Trela1809, 19

Du kannst ja mal versuchen, ein unartiges Kind auf die positive Seite zu bringen. Rumbrüllen nutzt bei Kindern ehern weniger. Stuft sich also in Richtung Erziehung ein. 

Antwort
von Mirachandra, 13

Mach doch ein paar Interviews mit Betroffenen. Also aus Sicht der verhaltensauffälligen Kinder. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community