Frage von maliiluna, 36

Blutungen - bin ich schwanger - ja oder nein?

Hey.

Leider finde ich keine passenden Antworten bis jetzt im Internet.

Also es ist so. Letzten Samstag (31.10.15) hab ich mit meiner neuen Pillenpackung nach meiner 1 wöchigen Pillenpause wieder angefangen und die erste Pille genommen sie aber jedoch nach etwa 10 Minuten wahrscheinlich wieder ausgeschieden (Durchfall), konnte jedoch keine neue innerhalb der 12 Stunden einnehmen. Am Sonntag (01.11) hab ich dann wieder normal eine genommen. Ab Montag (02.11) bis heute (08.11) hab ich dann aufgehört sie zu nehmen da mein Freund den Wunsch geäußert hat ein Kind zu bekommen (was ich mir auch sehr wünsche). Ich muss dazu sagen, dass mein Freund und ich sehr oft miteinander schlafen also eigentlich jeden Tag. 

Aufjedenfall hat dann gestern (07.11) eine bräunliche Schleimblutung (?) angefangen die mittlerweile ziemlich rot und den Tagen ziemlich ähnlich ist (ist schon einiges von der Menge her). 

Nun meine Frage, ist es ein Anzeichen für eine Schwangerschaft oder sind es so etwas wie meine Tage was ziemlich unwahrscheinlich wäre weil ich sie ja erst vor 2 Wochen knapp hatte?

Bitte helft mir. 

Antwort
von Fortuna1234, 21

Hi,

also das war nicht so schlau. Mitten im Pillenzyklus einfach aufzuhören bringt dich nicht schneller zu einer Schwangerschaft. Eine Blutung wird ja künstlich hergestellt, das heißt immer dann wenn dem Körper die zugeführten Hormone fehlen gibt es ein "Signal" zu bluten, das ist ja unter Pille die "Hormonentzugsblutung", weil die Hormone "entzogen" werden.

Das war also keine Periode, sondern eben diese Entzugsblutung, die immer dann kommt wenn du mit der Pille mehrere Tage aufhörst (egal wie lange die letzte Blutung her ist). Da sich aber in der kurzen Zeit der Pilleneinnahme nicht so viel Gebärmutterschleimhaut aufbauen konnte, ist die Blutung eben weniger.

Ein Anzeichen für eine Schwangerschaft ist das nicht, nur dass du deinen Körper durch Hormone, keine Hormone, Hormone und mittendrin wieder keine Hormone verwirrst.

Auch wenn ein Kinderwunsch besteht hört man nicht einfach mittendrin auf. Es bringt keinen um, die Pille noch den letzten Zyklus korrekt zu Ende zu nehmen.

Es kann auch gut sein, dass du die nächsten Monate keine natürliche Periode (keinen Eisprung bekommst), Das heißt auch nicht, dass du schwanger bist, sondern ist nach Absetzen normal.

Wenn ihr beide jetzt ein Kind wollt, dann genießt es einfach ohne jegliche verhütung Sex haben zu können. Es ist doch egal, ob du in 1 oder 6 Monate schwanger wirst. Sowas ist eben keine Zeitfrage. Solange man sich sicher ist, dass man gemeinsam eine Familie gründen will gibt es keinen Grund zur Eile.

Antwort
von AppleTea, 34

Deine Fragestellung ist nicht ausreichend. Weißt du, dass du schwanger bist und hast jetzt blutungen oder hast du deine tage und denkst, du könntest dennoch schwanger sein

Kommentar von maliiluna ,

Danke für die schnelle Antwort. Ich habe einen Text geschrieben den es jedoch nicht abgeschickt hat.

Antwort
von Fairy21, 36

Kann sein Einnistungsblutung, dass kann aber nur ein entsprechender Arzt genau sagen.

Kommentar von maliiluna ,

Danke 

Kommentar von Fortuna1234 ,

In dem Link wird zwischen Periode und Einnistungsblutung unterschieden. Nicht aber zwischen Hormonentzugsblutung unter Pille und Einnistungsblutung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten