Frage von Unbekannter989, 68

Hilfe bitte! Unswa ich bin 17 im März bin ich 18 ich hab kein Mittelschulabschluss was soll ich machen ich hab kein Ausbildungsplatz was tuhen?

Antwort
von Lysianna, 20

Das soll jetzt wirklich nicht gemein klingen, aber vielleicht wäre es ratsam nochmal einen Deutschkurs an der Volkshochschule zu nehmen. In den zwei Sätzen sind mehr als 4 Fehler und keine Kommata. In vielen Berufsfeldern wird eine ordentliche Rechtschreibung verlangt.
Ansonsten helfen Berufsmessen und das Arbeitsamt berät ebenfalls gerne. Auch ohne größere Abschlüsse kann man viel erreichen. Man muss nur unten anfangen und sich dann selbstbewusst nach oben arbeiten. Und wenn man es dann geschafft hat seinen Traum zu verwirklichen, kann man umso stolzer auf sich sein. 

Kommentar von Unbekannter989 ,

Ich hab nur schnell geschrieben deswegen diese Rechtschreibfehler sorry ich hab einfach nur angst ich will nicht auf der Straße landen 

Kommentar von Lysianna ,

Achso in Ordnung. Da musst du dir keine Sorgen machen. Ich hab eine Freundin, welche schon mit 15 zu Hause raus ist auf Grund der Situation in der Familie. Und jetzt hat sie bald ihren Bachelor und kann in die Berufswelt starten. Du siehst es ist alles machbar wenn man sich rein hängt. Du bekommst weiter Kindergeld, kannst Bafög beantragen und dich bei Ämtern wie Sozialamt und Arbeitsamt beraten lassen. Anstrengend wird es aber du schaffst das. Wenn du weiter zur Schule gehst kannst du dir ja einen 400 Euro Job neben her nehmen. Am besten lässt du dich wirklich so schnell wie möglich professionell beraten.

Antwort
von tobistayl1000, 18

Freiwiligesjahr machen
Oder praktikas
Sich mehr mühe machen für eine Ausbildung

Kommentar von Unbekannter989 ,

Das problem ist ich muss mot 18 ausziehen hat meine Mutter gesagt 

Kommentar von tobistayl1000 ,

Eine wohnung lässt sich immer finden.
Zu dem bekommt deine mutter noch kindergeld was dir dann zusteht.
Und wie gesagt das Amt kennt zuhauf solcher fälle wie deine. Die können auf jedemfall helfen.
Ein tipp: wenn du handwerklich begabt bist dann werde schlosser oder so.. Die suchen immer fleißige arbeitnehmer. Da spielt nicht unbedingt ein abschluss ne rolle.

Kommentar von Unbekannter989 ,

Danke :) ich hoffe es klappt darf ich schon mit 17 arbeiten ich wollze eig. Eine Ausbildung als schreiner Handbegabt bin ich sehr gut sogar 

Kommentar von tobistayl1000 ,

Ich meine bos zum 25 lebensjahr bekommt deine mutter kindergeld.
Es gibt auch fördergelder für solch ein fall wie deiner. Wie quasie Bafög. Wo du vom staat geld bekommst.

Kommentar von tobistayl1000 ,

Jasst du verwndtschafft oder freunde die dir helfen könnten das alles umzusetzten?
Denn das würde nochmal alles beschleunigen und mut machen.
Ja mit 17 darf man arbeiten.
Bei uns im betrieb kam auch einer der nicht hatte. Er hat 2 jahre als Hilfsarbeiter gearbeitet und dann wurde er bei uns als azubi eigestellt😊. Also perfekter hätte es für ihn nicht kommen können.
Und so kann es bei dir auch ablaufen.
Zeig was du drauf hast auch in schlechten zeiten.

Antwort
von wilees, 21

Gehe zum AA und lasse Dich beraten - weder ein MSA Abschluß noch eine Ausbildungsstelle kommen von alleine. Oder suche Dir zumindest erst einmal einen Job. Aushilfe .....

Wie sieht es in Deinem Bundesland mit der Berufsschulpflicht aus?

Kommentar von Unbekannter989 ,

Also des ist so ich hin Berufsschulpflichtig meine Mutter hat gesagt die will ausziehen das heißt die lässt mich alleine ich muss in die Berufsschule ich wollte eig. BVJ machen Berufsvorbereitungs Jahr machen damit ich alles nach holen kann und danach mein Ausbildung beginnen kann aber ich werde dazu nicht kommen da ich arbeiten muss ich glaub nicht das mir da Arbeitsamt hilft arbeiten und BVJ wird schwer wenn ich nicht arbeite hab ich keineN schlafplatzt wen ich BVJ mache dan hätte ivh Ausbildungsplatz aber halt kein schlafplatz wie gesagt des ist echt kritisch 

Kommentar von wilees ,

Dann warte bitte noch, bis es ein ordentlich Bußgeld gibt, da Du nicht zur Berufsschule gehst.

Beim Arbeitsamt warst Du dem Anschein nach auch nicht, denn sonst wüsstest Du wie hier verfahren wird.

Kommentar von Unbekannter989 ,

Nein da ich Berufsschule gehe ich gehe auch dan kann ich kein BVJ machen wie soll ich dan Geld verdiene. Weist du wie ich meine ich gehe Berufsschule kann aber kein BVJ machen weil ich dan Praktisch arbeiten muss damit ich mir überhaupt ein Wohnsitz leisten kann dan werde icj noonstop arbeiten und keine Zeit haben damit überhaupt anzufangen 

Kommentar von wilees ,

Deine Eltern sind unterhaltspflichtig, so lange Du die Schule besuchst bzw. eine Ausbildung machst.

Kommentar von Unbekannter989 ,

Auch wenn ich 18 bin ?

Kommentar von wilees ,

Und wenn Du mit 23 Deine Ausbildung ( ohne Verschulden ) noch nicht abgeschlossen hast, bezahlen Eltern je nach Situation noch immer. Beispiel Studenten

Antwort
von Unbekannter989, 16

Und leute ich verdieme auch kein Geld Jugendamt wird mir bestimmt auch nicht helfen da ich voll jährig bin 

Kommentar von tobistayl1000 ,

Doch das amt hilft aufjedemfall

Antwort
von musicable, 23

wie meinste kein Schulabschluss ?? kann man überhaupt ohne Schulabschluss überhaupt ne Ausbildung beginnen ? falls nicht und du noch schulpflichtig bist warum wiederholst du nicht ? und falls doch gehe zum Arbeitsamt die helfen dir bei der Vermittlung weiter. viel glück 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community