Frage von redcliff96 20.04.2010

HILFE!! BITTE LESEN!! Es geht um Leben und ToT!

  • Antwort von ingridshaus 20.04.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    So eine Überschrift ist zum ersten eine Frechheit. Zum zweiten wußtest Du doch wohl schon ein bisschen früher, dass Due firmiert wirst. Stell Dich zum fotografieren hinter ein Pult, dann sieht man Deinen Ranzen nicht.

  • Antwort von Lupus1960 20.04.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das wird wohl in der kurzen Zeit nichts mehr werden. Stehe einfach zu dem was du hast.

  • Antwort von kiralee 20.04.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Leider ist es schwer, auf eine solche Überschrift nur mit "gescheiten" Antworten zu reagieren. Um Leben und Tod geht es bei 5-7 kg wegen anstehender Fotos ja wohl sicher nicht. Wenn du deinen "Vorbau" wegen der Fotos weg bekommen willst, solltest du dir eine Bauchbinde kaufen, die das sehr gut kaschieren kann. Wenn du nämlich binnen einer Woche 5-7 kg abnimmst, wirst du am Sonntag keine große Freude an deinem Fest haben, dann wird es dir nämlich magentechnisch und evtl. auch kreislaufmäßig nicht allzu gut gehen, wenn du dann Festtagsessen zu dir nimmst.

  • Antwort von Indre 29.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also diese Ueberschrift.. bist du dumm? Aber ich habe ein hilfreichen Tipp fuer dich: Nichts mehr essen und Aerobic bis zum umfallen. -.-' .. ausserdem, konnte dir das nicht ein wenig frueher einfallen?

  • Antwort von coeleste 20.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    leben und tot

    was nicht alles dazu fuehren kann

    da gibts noch n paar ganz andere sachen

  • Antwort von butterflything 20.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    verarsch doch wem anderen... leben und tod??? stirbst du wenn dein bacuh nicht weg geht und man ihm auf den fotos sieht!!??

  • Antwort von Virginia47 20.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Deine Probleme möchte ich haben....

    Wenn Du das als Frag zwischen Leben und Tod ansiehst, was willst Du dann machen, wenn Du mal ernsthafte Probleme bekommst?

  • Antwort von Duninchen 20.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    zieh doch den bauch für die Fotos ein ;)

  • Antwort von dingsvomdach 20.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    fällt dir recht früh ein,daß dich dein Bäuchlein stört.Ziehe vorteilhafte Kleidung an,die deine Wampe verdecken

  • Antwort von KriLu 20.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    5 - 7 kilo in 10 tagen ist fast unmöglich. das einzige, was du am anfang abnimmst, ist wasser aus deinem körper. an die fettverbrennung geht es erst viel später. iss viel obst und gemüse, trinke viel wasser und ungesüßten tee und treibe weiterhin deinen sport, aber hoffe jetzt nicht auf wunder. ziehe den bauch einfach bei den fotos etwas ein und / oder stelle dich etwas seitlich zu der kamera, da wirkt man auch ganz bisschen schmäler.

  • Antwort von butterflything 08.01.2011

    Wenn du den bauch nicht weg bekommst bist du dann tod???? Also - zieh lockere Sachen an - iss weniger - sit ups - trink bis einen tag vor der firmung sehr viel wasser+ entschlanckungstees...

  • Antwort von CyborgPirat 16.10.2010

    Kauf dir ein Korsett, dann kannst du dein Baby wegschnüren, aber vergiss nicht, beim Foto zu atmen, sonst siehst du aus, als ob ein Furz bei dir querliegt...

  • Antwort von kanpous 03.05.2010

    So kannste dich vor Gott jedenfalls nicht blicken lassen, Knödel!

  • Antwort von alicia85 21.04.2010

    5-7 Kilo in 10 Tagen wegzukriegen ist sehr ehrgeizig. Ich kann dir an dieser Stelle nur eine kurzfristige Empfehlung geben, damit du innerhalb der sehr kurzen Zeit noch das Bestmögliche rausholst:

    • Jeden Tag mind. 1 Std. Ausdauertraining (Laufen, Crosstrainer etc.)
    • Morgens Obst essen
    • Mittags und Abends Salat/gedämpftes Gemüse mit einer Eiweißbeilage (Geflügel, fettarmer Fisch).
    • Mind. 3 Liter Wasser/Tag trinken
    • nach Möglichkeit 2-3 Saunagänge einbauen

    Ich denke, dass du damit ein gutes Ergebnis erzielen kannst. Ob direkt die kleine Wampe weggeht, kann ich nicht versichern, da der Körper Fett gleichmäßig über den ganzen Körper abbaut. Zudem solltest du beachten, dass du innerhalb den wenigen Tagen hauptsächlich Wasser verlieren wirst.

    Mittel-/ Langfristig solltest du an deinem Sportprogramm dranbleiben und versuchen (vor allem am Abend) wenig Kohlenhydrate zu essen.

  • Antwort von Coteeo 21.04.2010

    Ich finde es immer wieder merkwürdig, dass hier Leute antworten, nur um Negatives zu verbreiten...

    Also hier mein Tipp, der auch 100% etwas bringt und entgegen der herkömmlichen Meinung gesund ist.

    Du musst deinen Stoffwechsel aktivieren und in den nächsten Tagen typgerecht essen. Wenn du Hilfe brauchst schreib mir am besten eine Nachricht, dann kann ich dir ein paar Tipps zm Ernährungsplan geben. Der Vorteil ist, du baust in erster Linie das überflüssige Depotfett ab, das nämlich auch nicht unbedingt durch Sport verschwindet.

  • Antwort von Bubis 20.04.2010

    setz mit nem messer an und schneit dir das fett weg, mach ich auch immer

  • Antwort von Schlemmi 20.04.2010

    Hallo! Wenn es Dir wirklich um die Reduzierung deiner Wampe geht,hilft gezieltes Bauchmuskeltraining, das allerdings sehr intensiv!!! Wenn Du jeden Tag 500 Sit-ups (über den Tag verteilt, also morgens 250, abends ebenso)machst,strafft sich die Bauchdecke enorm, so dass die 5 - 7 Kilo mehr gar nicht so die Rolle spielen und nach 7 Tagen sollte sich bereits ein positiver Effekt abzeichnen. Viel Glück!

  • Antwort von dragonheart1952 20.04.2010

    Da geht es nicht um Leben oder Tod. Das Du Firmung hast, das wußtest Du ja wohl schon vorher, in der kurzen Zeit...5-7 kg, das kannst Du vergessen, das funktioniert nicht. Wer weiß, ob es nicht auch nur Dein persönliches Gefühl ist, dass Du zu dick bist. Wie groß, wie schwer, wie alt, männlich oder weiblich?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!