Hilfe bitte danke im Vorraus

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So, ich habe deinen Text mal korrigiert und ein kleines bischen ergänzt, ich finde das gar nicht so schlecht, dabei kommt deine Freude am Beruf voll zum Ausdruck :

Während meiner Ausbildung habe sehr viel in mehreren Bereichen der Gastronomie gelernt. Diese Erfahrungen zu haben, ist ein großer Vorteil für mein künftiges Berufsleben. Ich hab mir die Arbeit eines Kochs im Übrigen immer etwas spießig und schwer vorgestellt und hätte nicht gedacht, dass man sich dort so intensiv um mich kümmert.

Den Unterschied zwischen dem Kochen am Herd zuhause und das Kochen in der professionellen Küche ist unvergleichbar. Ich habe gelernt wie man leckeres Essen zubereitet wie z.B. einen Braten aber auch einen einfachen aber schmackhaften  Kartoffelsalat. Das Kochen zuhause ist viel einfacher, da man in der Küche des Restaurants gerne mit vielen verschiedenen Gewürzen arbeitet und jede Speise mit viel Liebe zubereitet wird.

Ich habe dabei auch gelernt, dass man mit einfachsten Lebensmittel eine  leckere Speisen zubereiten. Jeder kann Bratkartoffeln zuhause machen, aber das Professionelle lernt man nur von den Köchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst über die einzelnen Aufgaben der verschiedenen Küchen-Posten sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung