Frage von 292920, 53

Hilfe bin ich zuckersüchtig?

Ich kann kein vernünftiges essen mehr essen. ich finde gemüse, obst und alles andere einfach nur noch unappetitlic. das hat sich o entwickelt bei mir. früher war das anders. ich muss jeden tag fettig und zuckrig essen, ich bekomme sonst konzentrationsschwierigkeiten und schwindel. zunehmen tue ich seltsamer weise nicht. aber ich esse am tag in etwa einen halben kilo an ungesundem (schokolade, chips etc)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Exhenttt, 53

Sieht so aus. Aber vom einen auf den Anderen Tag kannst du nicht aufhören. Jeden Tag ein bisschen weniger und dafür jeden Tag etwas mehr Gesundes. :) 

Kommentar von 292920 ,

wenn ich noch stress habe brauche ich direkt ne hohe zuckerdosis. ich war schon bei fachärztin um zu gucken, ob ich diabetis habe. aber gott sei dank ist alles gut. ich mache mir nur sorgen. mir schmeckt nichts mehr ausser oben genanntes.

Kommentar von Exhenttt ,

Was ist mit Obst? 

Kommentar von 292920 ,

selten. wenn dann niur eine banane oder so. um ein gutes gewissen zu haben

Kommentar von Exhenttt ,

Das ist doch ein Anfang. Aber trotzdem rate ich dir eine Ernährungsberatung oder Therapie aufzusuchen weil Diabetis kann eine mögliche Folge sein auch wenn du noch keins hast. 

Antwort
von Dailytwo, 45

Seit wann hast du das denn? Ist durch Stress oder Probleme im Umfeld entstanden?Ich würde vorsichtig mit den täglichen Mengen sein das kann in Zukunft zu Herzbeschwerden und Diabetes führen.

Kommentar von 292920 ,

Ich habe oft Herzrasen keine ahnung woher das kommt. diabetis habe ich momenten zum glück nicht. ja ich hatte viel stress und momentan auch. ich habe eig immer stress.. teilweise schaffe ich nichts zu essen ausser zwischendurch eine tafel schokolade etc

Kommentar von Dailytwo ,

Machst du den Stress selbst?Dann würde ich mir selbst eine Auszeit am Tag gönnen.Das mit dem täglichen Stress kenne ich auch vom Arbeiten , aber ich habe gemerkt das es mit der Zeit nur dich selbst fertig macht, also erstmal ruhiger werden.

Antwort
von AllAboutOne, 51

Wenn es sich hierbei um eine Ernsthafte Problemdarstellung handelt und es im Alltag wirklich zu problemen kommt dann empfehle ich dir einen Entzug. Hol dir ärztlich Hilfe und lass dich Beraten. 
Tue deinem Körper was gutes, damit er dir in Zukunft gutes bietet :) 
Lg.

Kommentar von 292920 ,

qwie sieht der denn aus. ich mache momentan abi

Antwort
von Bonbonglas, 13

Zucker wirkt im Hirn ähnlich wie Heroin, in deinem Fall würde ich dann wirklich von einer stofflichen Sucht sprechen, wenn keine körperliche Krankheit vorliegt.

Antwort
von Geschenkiden, 13

Hallo ich war auch mal Nuttela süchtig.Ich habe mich es einfach essen lassen bis es aus war ,und dann habe ich (konnte nichts anderes)einfach etwas anderes gegessen ich will damit sagen Käufe nur mit vollem Magen ein sonst hast du Hunger und käufst vielmehr ein als du isst (also auch mehr süßes )

Ich hoffe meine Antwort war hilfreich.😘

Antwort
von DerSchokokeks64, 38

Also das Fett ist kein Problem, so lange du nicht zunimmst und deine Körperfettwerte sich nicht ändern. Nur der Zucker könnte gefährlich werden. Obst hat doch auch viel Zucker, denk doch nur mal an Birnen oder sowas......

Kommentar von 292920 ,

ich bin wegen vergangenen operationen momentan verhindert sport zu treiben. ich merke schon das sich ein paar fett polster gebildet haben.

ich brauche zucker ohne kann ich nichts macen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten