Hilfe, bin ich zu alt für eine zweite Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu alt ist man nie.

Wir haben bei uns im Betrieb immer wieder Azubis die ihre Ausbildung mit 22, 23 oder gar 24 Jahren anfangen. Die letzten Jahre waren der überwiegende Teil unserer neuen Azubis über 20 Jahre alt und die meisten wurden nach ihrer Ausbildung auch übernommen.

Nur Mut, zum lernen ist es nie zu spät und es geht um Deine Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht ungewöhnlich eine 2.Ausbildung zu machen und mit 23 Jahren bist du keinesfalls zu alt.

Im Gegenteil ich möchte dich dazu ermutigen, denn du musst ja noch "ne Weile" arbeiten.......und das dann in einem Beruf, der dir keine Freude macht. ;-)

Also nimm`das in Angriff - du schaffst das !

Liebe Grüße und viel Erfolg

P.S.

Solche "Phasen", dass nichts in den Kopf will, haben wir alle mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man soll das machen was man will, egal wie Alt du bist. Wenn man nicht zufrieden ist mit seinem Job sollte man es ändern sonst wird man ja nicht glücklich. Ich mache grad eine Ausbildung als Bürokaufmann bin selber 21 Jahre alt. Wir sind 20 Leute in der Klasse und ich bin der 4 Jüngste aus der Klasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ganseblumchen96
06.04.2016, 13:33

Das stimmt ! ich habe nur angst das die nachher jüngere bevorzugen .. obwohl 23 ja auch kein alter wäre :)

0

Zu alt für eine Ausbildung ist man nie. Gerade dann wenn du merkst der Beruf macht dir doch nicht so Spaß wie du es dir erhofft hast, suche dir lieber frühzeitig einen, in dem du dich wohl fühlst und bewirb dich nach deinem Abi auf etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung