Frage von mikanika, 290

Hilfe! Bin ich Sexsüchtig?

Also..als ich klein war, hat meine Mutter nie Wert drauf gelegt, mit mir Sachen zu besprechen, miteinander offen zu reden usw. Sie hat mich nie aufgeklärt, da ihre Mutter also meine Oma das damals auch nicht gemacht hat, es waren damals andere Zeiten und meine Mutter hat das komischerweise auch so gemacht. Ich war relativ frühreif und habe jung angefangen, an meiner Muschi zu spielen und Sachen rein zu stecken, Pornofilme zu schauen usw. aus Neugier. Ich hatte auch viele Boyfriends, bereit im Kindergarten und in der Grundschule schon. Mit 12 hatte ich mein erster Kuss und seither war ich fast immer in einer Beziehung, allerdings haben die maximal paar Wochen/2Monate lang gedauert. Ich war eigentlich nie verliebt, habe mir glaube ich nicht mal Gedanken über Gefühle und so gemacht. Mit 13 wurde ich vergewaltigt und kurz danach bin ich eine Beziehung eingegangen und mein erstes (zweites*) mal gehabt, da ich mich sehr wertlos fühlte, dachte ich es sei sowieso schon egal. Wir waren 1,5 Jahre zusammen, währenddessen habe ich es paar mal mit einem Junge (der war meine große Liebe) rumgemacht und dachte dabei, er würde mich lieben, hat mich aber nur ausgenutzt. Nach dem wir Schluss gemacht haben, habe ich öfters mit Männer geschrieben und auch immer wieder mal Nacktbilder verschickt. Bin seit fast 2 Jahren wieder in einer Beziehung, schreibe aber immer wieder mal pervers mit Männer und verschicke Nacktbilder. In dem Moment geilt es mich auf, doch meistens bereue ich es gleich danach und habe Schuldgefühle. Während wir Sex haben mit meinem Freund, täusche ich fast immer Orgasmus vor. Er kontrolliert mich ständig und weiß von allem. Wir streiten sehr viel. Er ist viel älter als ich und ist verheiratet. Deswegen fühle ich mich oft vernachlässigt und wünsche mir eine normale Beziehung. Er liebt mich sehr, aber ich habe ihm schon sehr sehr oft weh getan. Ich habe eine Anzeige aufgegeben und habe heute jemanden fast einen geblasen für Geld (meine Eltern können mich finanziell nicht groß unterstützen), habe aber abgesagt, weil es mir erst später klar geworden ist, wie verantwortungslos und minderwertig das ist. Mein Freund mein ich bin krank, Sexkrank. Was sagt ihr?

Antwort
von Genesis82, 169

Ich hätte noch mal 2 Rückfragen, weil ich das noch nicht ganz verstehe. Du schreibst, du warst nie verliebt, hattest aber Sex mit deiner großen Liebe. Außerdem schreibst du, deine Beziehungen haben bisher max. 2 Monate gedauert, aber du warst mit einem 1,5 Jahre zusammen und bist jetzt wieder 2 Jahre mit einem zusammen. Das passt nicht so recht zusammen...

Kommentar von jonny2222 ,

wie alt bist du jetzt

Kommentar von mikanika ,

18

Kommentar von jonny2222 ,

mit 18 führt man manchmal ein turbulentes Leben ... besser jetzt wie in 10 Jahren

Kommentar von mikanika ,

Ich dachte ich bin in ihm verliebt, mit ihm hatte ich kein Sex (nur Kuss usw.). Die kurze Beziehungen hatte ich als ich 12-13 war, dann wurde ich vergewaltigt und seither hatte ich nur die zwei längeren Beziehungen.

Antwort
von Kraeuterhexe93, 74

Wenn du eine normale Beziehung willst, dann such dir einen Mann der Single ist!!!! Und lügen und betrügen geht in einer Beziehung gar nicht!!!! Ich weiß nicht wie alt du bist, aber werd erwachsen, bei deinem Verhalten darfst du dich nicht wundern... Ich würd sn deiner Stelle mal einen Therapeuten aufsuchen, ich denke du hast Bindungsängste und Vertrauensdefizite.
Und lass die Finger von vergebenen Männern! Wer einmal betrogen wurde (und wirklich liebt) der weiß wie weh das tut!
Alles Gute

Antwort
von Robben281111, 24

Jaa Warum Vergewaltigt odda Warum wolltest du einen blasen Für Geld gibt nebenjob

Schreib mir bidde mal

Antwort
von dennizz, 38

alles etwas komisch aber eins ist zu merken:
duuu wiilllst sex sex sex das merkt mannnn!!!

Antwort
von Rianmann, 19

Also
Wie bei mir. Ich hab gedacht , dass ich sexkrank habe . Aber nie wenn du mit ein Junge mag viel sex wie bei dir treffen hast.  dann du siehst Gans änder

Antwort
von Puckiducki, 64

Such dir nen Therapeuten.

Antwort
von brido, 64

 Mit 13 wurde ich vergewaltigt und kurz danach bin ich eine Beziehung eingegangen und mein erstes (zweites*) mal gehabt, da ich mich sehr wertlos fühlte, dachte ich 

das is das Problem. 

Kommentar von Hundehaufen43 ,

Hört sich eher wie die Lösung  an o.O

Antwort
von vxguemues, 70

Die arme Frau die mit dem Mann verheiratet ist.. Wie kann man nur ?

Kommentar von mikanika ,

es geht nicht um die arme Frau, außerdem besteht eine Beziehung immer aus zwei Personen, es war auch die Entscheidung von ihrem Mann und hat bestimmte Gründe

Kommentar von vxguemues ,

Mag sein, aber trotzdem ist es beschissen gegenüber der Frau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten