Frage von AtomosDerWahre, 127

Bin ich dumm, weil ich schlechte Noten schreibe?

Also ich gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums und seit der 7. Klasse schreibe ich eigentlich nur noch 4 er und 5er. In Mathe zb. bin ich von einer 2 auf eine 5 gesunken. Bin ich jetzt dumm? Auch viele Klassenkameraden bezeichnen mich des öfteren als dumm. Am Anfang habe ich es nicht allzu ernst genommen, aber mittlerweile vergeht kein Tag mehr, ohne dass ich mir diese Frage stelle.

Das seltsamen an der Geschichte ist, das mich nicht alle als dumm abstempeln. Manchmal bekomme ich, insbesondere aus meiner Familie und Verwandtschaft, zuhören, dass ich für mein Alter (14) schon sehr viel weiß. Ich interessiere mich auch für Themen(und verstehe sie auch größtenteils), die eigentlich noch nichts für mein Alter sind, zb. Quantenphysik oder Programmieren.

Ich weiß einfach nicht weiter für was ich mich jetzt halten soll ... Könnt ihr mir Helfen? Und würdet ihr sagen, dass ich dumm bin?

Und bitte ehrliche Antworten, weil mich das doch ganz schön beschäftigt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gummilekka, 127

Du bist ganz sicher nicht dumm, sondern höchstwahrscheinlich eher faul.
In det Schule wird das kurzzeitiggedächtnis trainiert und bloß weil jemand eine gute Note geschrieben hat, heißt es nicht, dass er daraus was mitgenommen hat. Stelle einem Abiturienten mal irgendeine Frage, zu einem Thema, dass ihr gerade durchnehmt....höchstwahrscheinlich wird er dir darauf keine Antwort mehr geben können.
Allerdings ist es aber in Deutschland nun mal so, dass das Papier und die Theorie regiert....egal wie intelligent du auch sein magst (Intelligenz hat nichts mit dem Fundus an Fakten und Auswendiggelerntem zu tun), wenn der Durchschnitt auf dem Zeugnis nicht stimmt, kommst du nicht weiter....deswegen streng dich an, es ist schneller vorbei als du denkst.

Antwort
von Superstudent, 113

Dumm wohl nicht, aber sehr wahrscheinlich faul und nicht zielstrebig. Wer gute Noten haben will, muss sich ordentlich vorbereiten und lernen. Man muss manchmal auch persönliche Interessen zurückstecken, d.h. statt sich mit Quantenphysik zu beschäftigen, wird man sich zu bestimmten Zeiten auf das konzentrieren, was in der Schule relevant ist.

Wenn jemand statt einer 1 eine 2 bekommt, dann kann man aus meiner Sicht damit argumentieren, dass man Pech hatte, der Lehrer vielleicht bestimmte Punkte fälschlicherweise nicht richtig anerkennt etc.. Alles unterhalb einer 3 ist Resultat von Faulheit.


Kommentar von Superstudent ,

Zudem würde ich mir nicht besonders viel daraus machen, was die Familie bzw. Verwandtschaft sagt, deren Sicht ist nur eingeschränkt objektiv. Da ist zu erwarten, dass sie einen loben, selbst wenn man nur Unsinn von sich gibt - was ich dir natürlich nicht unterstellen möchte.

Antwort
von rosenstrauss, 94

ich würde jetzt mal ganz spontan sagen, daß du vielleicht faul bist. kümmer dich mal bissel mehr um deine schulischen aufgaben und du wirst sehen wie schnell deine noten wieder besser werden.

ach ja, und laß dir nicht einreden, daß du dumm bist. vielleicht hast du mal nen "hänger", das gibt sich wieder

Antwort
von Kapodaster, 86

Es ist nicht ok, jemanden generell als "dumm" abzustempeln. Jeder Mensch hat Gebiete, auf denen er sich richtig gut auskennt. Oder beherrscht eine bestimmte Fertigkeit richtig gut.

Antwort
von burnsteen, 79

Du bist auf keinen Fall dumm. Du tust dir halt jetzt mit dem Stoff in Mathe schwerer. Kein Grund dir Sorgen zu machen.

Antwort
von ursula39, 77

Für mich spricht dies eher für Faulheit , und vielleicht für etwas zu viel Phantasie !

Antwort
von BlackBlade0703, 50

Du bist nicht dumm. Aber was ich nicht so ganz verstehen kann ist, das du am gymnasium in der neunten bist aber seit der 7 nur vieren und fünfen schreibst. Sicherlich schreibst du auch 3 aber wenn du wirklich bloß schlechte noten schreibst wärst du schon längst nicht mehr auf dem gymnasium. Also das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Aber trotzdem glaube ich nicht das du dumm bist. Entweder faul oder sonst was. Aber wärst du dumm wärst du ganr nicht am gymnasium.

Kommentar von AtomosDerWahre ,

Ich bekomme am Ende doch noch die 3 oder 4 ins Zeugnis, aber nur weil ich mündlich noch ein paar 'gute' Noten bekomme

Kommentar von BlackBlade0703 ,

ah ok. aber dumm bist du sicherlich nicht. wahrscheinlich nur besser was mündlich angeht als schriftlich

Antwort
von Plattenspeeler, 61

Bei ist nur dumm, das du viel zulange am Computer sitzt. Wenn du nur die Hälfe der Zeit zum pauken nimmst, werden auch die Zensuren bessser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten