Ist die Bewerbung richtig geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo saaamsun,

bei dieser Art von Jobs empfehle ich generell, vorab den Betrieb
persönlich zu besuchen. Wichtig ist dabei aber, dass Du mit der Geschäftsführung/Filialleitung (oder, falls vorhanden, Personalabteilung) sprichst und Dich nicht von einem Angestellten mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln lässt.

Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der
schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest
Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und
anonymisiert) und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deine stärken und schwächen begründen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der zweite Abschnitt ist ein lange Satz - viel zu lang! Die Rechtschreibung und Grammatik ist wirklich sehr schlecht. Wenn du den Job wirklich möchtest, solltest du die gesamte Bewerbung überarbeiten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saaamsun
26.02.2016, 23:54

Ist mir klar deswegen frage ich ja ob das so richtig ist ;)

0
Kommentar von netflixanddyl
27.02.2016, 00:02

Also "sehr schlecht" ist es definitiv nicht

0
Kommentar von saaamsun
27.02.2016, 00:29

Ist das so besser ?

hiermit bewerbe ich mich für den von Ihnen auf der homepage ausgeschrieben Teilzeitjobt als Verkäuferin für den April  in Harburg suchen.

Ich habe im Februar 2015 meine Ausbildung bei der Pro Academy Hamburg als Make-up Artistin beendet. Im Anschluss habe ich im November 2015 ein Master Class in Berlin gemacht und möchte mich hiermit als Bewerberin um eine Teilzeitstelle vorstellen.

Der enge Kundenkontakt, die individuelle Produktberatung wecken viel Interesse bei mir.  Ich bin eine engagierte Mitarbeiterin, die es einerseits gewohnt ist, selbständig zu arbeiten, sich aber auch andererseits anpassungsfähig in ein Team einfügen kann.
Ein großer Vorteil für mich sind meine Sprachkenntnisse. Neben meiner Muttersprache Türkisch, welche ich in Wort und Schrift beherrsche, gehört zusätzlich Englisch zu meinem Sprachrepertoire.

Meine Stärke sehe ich in meiner Fähigkeit, auch bei starkem Arbeitsanfall nicht in Hektik zu geraten. Meine fachlichen Kenntnisse basierend auf einer soliden Grundlage schufen mir hierzu die Voraussetzung.

In der Hoffnung, Ihr Interesse geweckt zu haben, würde ich mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen

0
Kommentar von saaamsun
27.02.2016, 00:30

Hab das mit Handy eingefügt und die Fehler vergessen weg zu machen sorry 😂

0

Ich hab mich anhand Deines Entwurfs einmal rangetastet:

Bewerbung als xyz

Sehr geehrte Damen und Herren,

die von Ihnen auf Ihrer Internetseite ausgeschriebene Teilzeitstelle als xyz hat mich sofort angesprochen. Ich liebe den Umgang mit Kosmetika und mit Menschen und würde mich freuen, ab April 2016 die vakante Stelle mit viel Engagement und Leidenschaft ausfüllen zu dürfen.

Bereits während meiner Ausbildung als Make-up Artist bei der Pro Academy Hamburg, die ich im Februar 2015 beendete, empfand ich bei der Arbeit mit den Kundinnen – und hier insbesondere bei der individuellen Produktberatung – besonders viel Spaß. Ich freue mich immer sehr, wenn ich mit meinen Erfahrungen dazu beitragen kann, dass Frauen sich attraktiver, schöner und durch eine professionelle Beratung gut aufgehoben fühlen. Zur Vertiefung meiner Fachkenntnisse belegte ich im November 2015 ein Master Class in Berlin.

Ich arbeite sehr selbständig, füge mich aber auch schnell in ein gutes Team ein. In hektischen Situationen bleibe ich ruhig und verliere nicht den Kopf. Meine Muttersprache ist Türkisch; ich kann Ihre Kunden jedoch auch in Deutsch und Englisch beraten.

Mit Interesse erwarte ich Ihre Antwort und freue mich, wenn Sie sich die Zeit für ein erstes Gespräch nehmen, in dem ich Sie persönlich von meinen Kenntnissen und meiner Motivation überzeugen kann.

Mit freundlichen Grüßen

xyz

P.S. Ihre Fragen zu mir oder meinem beruflichen Werdegang beantworte ich gern auch vorab telefonisch; Sie erreichen mich jederzeit unter der Nummer 123456789.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt Damen und Herren einen Namen erfragen; Internetseite, ein Wort;

..., dass sie... dass mit doppel s; nach beendet ein Punkt;

Was Du wann gemacht hast, steht schon im Lebenslauf, das brauchst Du hier nicht aufzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser eine erste Satz ist viiiiel zu lang. Setz Kommata oder Punkte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saaamsun
27.02.2016, 00:04

Habe ich gemacht :)

0
Kommentar von netflixanddyl
27.02.2016, 00:05

Also.. nicht der 1. in dem du von der Stelle ab April redest, sondern der sozsuagen 2. .. :)

0