Frage von sweety5678, 53

Hilfe, beste Freundin redet über Suizid?

Guten Abend, Meine beste Freundin spricht davon, sich umzubringen.. Sie ist schwer depressiv und hat viele Probleme mit ihrer Familie.. Sie redete davon sich vor einen Zug zu schmeißen!! Wie meint sie das ? Man kann doch nicht einfach vor einen Zug springen?!?! Der Lokfahrer sieht sie doch schon von weiterem dann und kann ev. Bremsen?? Oder legt sie sich etwa auf die Gleisen?? Allein bei dem Gedanken wird mir schlecht.. Was kann ich nur tun??

Antwort
von jonnynator, 39

Du solltest auf jeden Fall mit deiner Freundin reden und für sie da sein. Mit einer Depression ist nicht zu spaßen. Ich (m 18) war selbst lange depressiv und kann aus eigener Erfahrung sagen wie wichtig in solchen Situation Freunde sind, die zu einem stehen. Seit dem beschäftige ich mich viel mit Psychologie. Weißt du ob deine Freundin schonmal bei einem Psychologen oder Ähnlichem war ? Das sie schon offen sagt, dass sie sich umbringen möchte und auch schon weiß wie zeigt eindeutig, dass sie schon etwas länger mit dem Gedanken spielt. Ihr muss dringend geholfen werden, bevor es zu spät ist... Ich kann dir natürlich nicht genau sagen, was du machen kannst. Dafür kenne ich deine Freundin und ihre Situation zu wenig aber ich empfehle dir jetzt viel für deine Freundin da zu sein. In solchen miesen Zeiten ist es wichtig, dass man jemanden hat, dem man vertraut und mit dem man reden kann.

Falls du noch Fragen hast oder einfach reden willst kannst du mich jeder Zeit anschreiben. :)

Antwort
von Luise345, 35

Am besten Informierst du sofort(!) ihre Eltern ,bist für Sie da und falls das einmal wirklich passieren sollte und du es nicht geschafft hast sie aufzuhalten rufst du natürlich die Polizei . Ihr schafft das :) 

Antwort
von Loraaaa, 48

ehm ihr helfen?Rede mit ihr über ihre Probleme??sei für sie da.Sie soll mal für ne zeit bei dir übernachten dass sie von ihrer Familie Abstand hat 

Antwort
von LisanneVicious, 53

Gar nichts, außer für sie da  sein.
Sie sollte dringend zum Psychologen gehen und sich professionelle Hilfe holen.

Antwort
von Anonym180101, 44

Sie könnte. Erst auf die Schienen wenn der Zug fast da ist... ein Zug hat auch mehrere Hundert Meter Bremsweg. Versuch auf keinen Fall das Jugendamt oder ähnliches einzuschalten, das bringt das Gegenteil, glaub mir. Unternimm oft was mit ihr, verkuppel sie mit nem Jungen, dann wird sie nichts machen.

Kommentar von sweety5678 ,

Danke! Ich werde alles versuchen.. Aber der Lokführer würde sie doch schon da stehen sehen? 

Kommentar von Anonym180101 ,

Leider nicht. Wenn er nicht ganz genau aufpasst... ein Zug der auf offener Strecke mit 60kmh (S-Bahn) bis 300kmh (ICE) fährt, hat einen ungeheuren Bremsweg, viel weiter als z.B. bei einem Auto, und selbst da passieren zu oft Unfälle weil man nicht mehr bremsen kann. Versuch mit ihr über das was sie bedrückt zu reden, und Versuch mit ihr zusammen ein Hobby zu machen. Je mehr ihr jeder einzelne Tag Spaß bringt, desto geringer ist die Chance dass sie auch nur darüber nachdenkt was in der Richtung zu machen

Kommentar von Anonym180101 ,

Ich hab mich vlt. etwas falsch ausgedrückt. Du solltest das nicht alles alleine machen. Versuch bei einer Anonymen Seelsorge Nummer anzurufen, und biete deiner Freundin an dass sie dort einfach vertraulich mit jemandem reden kann, oder auch mit dir. Ihre Eltern würde ich nicht sofort informieren, wenn sie nicht grade drauf und drann ist ihre Drohungen zu verwirklichen, da diese über reagieren könnten. Ein Vertrauenslehrer an eurer Schule könnte auch helfen. Wichtig ist nur, dass du sie nicht dazu bewegst eine Stationäre Behandlung zu erwägen, und du dich und sie vom JA vernhältst.

Antwort
von Feldspatz, 43

Geh mit ihr in die Notfallaufnahme einer Psychiatriestation. Am besten würde sie eine gewisse Zeit stationär behandelt.

Kommentar von Anonym180101 ,

Nein verdammt ! Das bewirkt genau das Gegenteil, ich spreche aus Erfahrung. Eine Stationäre Behandlung und ins Auge des Jugenfamts zu fallen ist das schlimmste was einem Menschen mit Suizid Gedanken passieren kann.

Kommentar von Feldspatz ,

Und was ist denn deine Lösung? Die Institutionen verdammen die vielleicht helfen könnten? Und dann?

Antwort
von Bellabella9911, 47

Vielleicht kannst du sie zu einer Therapie überreden und mit ihr hingehen :)

Antwort
von ErSieEsDash, 48

Wenn man sich neben die Gleise legt sieht der Fahrer einen wohl nicht.. Son Zug hat bei 80Km/h nen knappen Bremsweg von etwa 300 metern.. Wenns jetzt nen ICE ist hat der Fahrer  wirklich keine Chance.

Antwort
von Anonymous221, 38

Hallo Sweety5678,

versuch sie bitte dazu zu überreden zu einer Therapie zu gehen oder sonstige Hilfe zu holen. Sollte sie es nicht machen wollen müsstest du gegebenenfalls ihren Eltern selber bescheid geben. Sie wird es dir zwar übel nehmen aber in einem solchen Fall ist es wichtig das man sich Hilfe holt.  

Antwort
von Sarah1488, 40

Hilfe rufen! Du kannst 112 anrufen, 110 oder ihre Eltern. Oder sie selber bewachen. Der lokführer sieht sie, aber der Zug hält ja nicht sofort an. Mit suizid ist nicht zu spaßen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten