Hilfe beim Wachstumsprozess?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Expontialfunktion lautet: f(x)=ab^(cx)
Das a steht hierbei für den Startwert, b ist die Veränderungsrate, x die Tage

bei Deiner Aufgabe gilt: a=30; b=1/4, und da nach x=5 Tagen das 1/4 erreicht ist, musst Du als Vorfaktor (c) noch 1/5 wählen.

also: f(x)=30 * (1/4)^(x/5)
(Probe: nach 5 Tagen ist die Substanz nur noch 1/4:
f(5)=30*(1/4)^(5/5)=30*1/4=7,5)

Wann ist nur noch 1 mg übrig?
f(x)=1 mg => 1=30 * (1/4)^(x/5)         |etwas umformen
1=30/4^(x/5)                                      |*4^(x/5)
4^(x/5)=30                                         |ln
x/5 * ln(4)=ln(30)                               |*5 |:ln(4)
x=5*ln(30)/ln(4)=12,27

Nach etwas mehr als 12 Tagen ist nur noch 1 mg der ursprünglichen 30 mg übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loouisaxx
27.05.2016, 11:34

Vielen Dank!

0

Die Hälfte von der Hälfte ist ein Viertel also nach 60 Stunden ist noch die Hälfte von den 30mg da. Oder wäre das linear boah echt nicht so leicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Halbwertszeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So stell ich mir das vor also die Formel ist irgendwas hoch -1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?