Hilfe beim Vereinfachen dieser Gleichung!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jetzt kannst Du einfach mit dem kompletten Nenner multiplizieren und hast Zähler=0 übrig. Jetzt den Zähler ausmultiplizieren, zusammenfassen, nach x auflösen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirabellina
24.05.2016, 21:53

DANKEEE oh mann wie lange ich jetzt daran gesessen bin 😅 wusste nicht dass man das darf

0

Hallo,
Also so wie ich es hier aufgeschrieben habe, würde ich es normalerweise nicht schreiben, aber vielleicht ist es so einfacher verständlich. Es ist zumindest sehr ausführlich gerechnet. Falles du aber dennoch fragen zu einzelnen Rechenschritten haben solltest, frag ruhig.
LG Dr Blex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MacWallace
24.05.2016, 22:04

Was man auf dem Foto nicht mehr richtig erkennt ist, dass die Lösungsmenge leer ist.

0

du erweiterst falsch;

Hauptnenner ist: (x-3)(x-3)(x+3)

also

5(x-3) - 3(x+3) = 0      weil man mal Hauptnenner genommen hat

5x-15-3x-9=0

2x = 24

x=12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rhenane
24.05.2016, 22:04

Sie hat den Hauptnenner etwas größer gewählt (Nenner * Nenner), daher konnte sie auch im nächsten Schritt wieder kürzen, kommt aber letztendlich das Gleiche raus.

0

Benötigst du die Gleichung vereinfacht oder aufgelöst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirabellina
24.05.2016, 21:46

oh ja etwas falsch formuliert, nach x aufgelöst (:

0

Weiter vereinfachen ist schwer aber wenn du die nullstellen willst, musst du nur den Zähler =0 setzen und ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?