Hilfe beim Sportanfang, möglichst ohne Vereinseintritt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst in einem Verein auch erst mal "schnuppern", das heißt, erkundige Dich, ob Du zur Probe einige Male kommen kannst, ohne dass Du Dich gleich anmelden musst! Das ist möglich. Frage einfach.

In der Gruppe fällt es den Menschen einfach leichter, dass sie etwas tun. Wenn Du ganz alleine was tun willst, wird es nicht funktionieren. Vor allem, weil Du gerne auf der Couch sitzt!

Auch in einem Fitnessstudio ist es möglich, sich dort einmal umzuschauen. Man kann dort auch für kurze Zeit eintreten. Möglicherweise findest Du da auch Gleichgesinnte, die das Gewichtsproblem haben. Ich bin Mitglied bei FitX, das eine Kette ist. Da sind schon so einige dickere Leute drin, die sich dort mit anderen treffen. Gemeinsam geht es einfach besser.

Treppenstufen schnell nehmen halte ich für Dich nicht so geeignet. Ich glaube, dass Du dafür kein Durchhaltevermögen hast, um es immer zu tun. Oben genannte Möglichkeiten finde ich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Legyria
25.10.2016, 17:41

Zu den Sportvereinen: Meine Eltern fahren immer am Wochenende weg, weshalb sie mich niemals in einem Sportverein Anmelden würden, da ich dafür (wegen dem Wegfahren) "zu wenig Zeit hätte"  Daher wollte ich Sportvereinen eigentlich ausweisen. 

Und Fitnessstudio: ich denke mit 15 darf ich dort noch nicht hin, oder? Die meisten bei uns sind ab 16…

0

Es ist gut, dass du dich verändern willst. Ansonsten würdest du dir das Leben noch schwerer machen. Merke dir: Erfolg ist die beste Motivation. Ich finde es richtig, dass du mit Joggen dein Gewicht steuern willst. Aus diesem Grund solltest du lernen, die Zeit als eine Hilfe und Motivation zu betrachten, wenn du dich bewegen willst. Suche dir eine bestimmte Strecke aus, auf der du künftig regelmäßig laufen willst. Halte beim ersten Gehen/Laufen den Zeitaufwand fest und kontrolliere ihn regelmäßig. Laufe immer so, dass du dich nicht verausgabst, egal ob du 10 oder 1000m läufst. Steigere die Laufstrecken vornezu, wenn du dich genug fit fühlst. Notiere die gelaufene Zeiten und die Zeitdifferenz zum letzten Lauf, damit du deinen Erfolg kontrollieren kannst.

Essen und Trinken: Beschäftige dich mit den Grundlagen einer richtigen Ernährung. Nimm zu dir, was du brauchst - nicht, was du willst. Vor allem meide die unkontrollierte Zuckeraufnahme. Diese ist meistens die Ursache für Gewichts- und Gesundheitsprobleme! Ermittle deinen persönlichen Kalorienbedarf und ernähre dich entsprechend. Wenn du abnehmen und attraktiv wirken willst, scheust du den Aufwand sicherlich nicht. Dein Lohn wird ein rundum gutes Gefühl sein, mit entsprechender Wirkung auf die anderen Menschen. Viel Erfolg - und Geduld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche dich mal gesünder zu ernähren.Viele langkettige Kohlenhydrate dass ist der Brennssoff für den Körper und enorm wichtig.Zudem würde ich mir eine playlist mit motivierenden songs zusammenstellen.Versuche am Anfang nicht zu joggen sondern einfach eine Stufe darunter anzufangen. Gehe einfach schnell.1 Minute dann 2,3,4,5,6,7.Wenn du dich fitter fühlst erhöhe das tempo und jogge richtig.Am Anfang eine Minute und weiter bis sich dein Körper daran gewöhnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht erstmal spazieren gehen? Oder Walken? Da kannst du etwas langsamer laufen und musst nicht direkt joggen. Du kannst dein Tempo ja selbst kontrollieren und schneller werden, wenn du merkst, dass es geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

das wichtigste ist dein Kopf. Nur wenn er motiviert ist, kannst du es auch sein.

Wichtig ist immer, einen Sport zu finden der Spaß macht.

Ich bin ein absoluter Fitnessfreak, aber die Joggerei macht MIR zum Beispiel überhaupt keinen Spaß.

Ich gehe lieber Radfahren, Inlineskaten oder Schwimmen. Für mich machen diese Sportarten einfach mehr Sinn.

Wenn du lieber alleine Sport machen willst, dann tue das. Besorge dir gute Sportkopfhörer und los geht es.

Fang langsam mit dem Training an. Du wirst schnell Erfolge merken. Wichtig ist nur, dass du nicht zuviel direkt trainierst, sonst demotivierst du dich nur. 

Lg :)

Viel Erfolg. 

P.S. Belohne dich für erbrachte Leistungen, z.B. mit neuen Laufschuhen.

Und setze dir Ziele was den Sport angeht, z.B. in zwei Jahren einen 10km Lauf mitmachen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?