Frage von KingNewfag, 38

Hilfe beim Schlagzeugkauf?

Folgendes Problem: Ich bin mittlerweile "Fortgeschrittener" Schlagzeuger und spiele seit ein paar Jahren. Jetzt möchte ich mir ein neues Set zulegen, aber die Frage ist: Welches?

Und ich weiß was jetzt Alle wieder sagen werden: "Kann man nicht verallgemeinern, spiel die vor Ort an" etc.

Das ist auch alles richtig, das tue ich auch; allerdings ergibt sich die Problematik, dass ich kein klassisches "Markenset" wie Tama, Sonor, Pearl, Gretsch etc. mehr möchte, sondern lieber eine kleine, eher unbekannte Marke haben möchte, die mehr auf Qualität als auf Prestige produziert.

Zusätzlich kommt hinzu, dass sowohl DrumCraft (serie 6) als auch Adoro (Student Series) den für mich interessanten Bereich eingestellt haben.

Es soll ein Doublebass-Set mit 5 Toms werden, die auf ein Rack kommen.

Da es ein Set für ein Experimentalprojekt sein soll, und ich als Student mir kein Geld aus den Rippen schneiden kann, sollte es auch ca. 1700 € nicht überschreiten.

Zusammenfassung:

  • Ballerbude (8 Kessel)

  • Nicht unbedingt Markenset

  • Qualitativ gut

  • Sound: Allrounder / Rockbereich

  • Preis. Max: 1.700 €

Jemand Ideen? Bitte keinen Billigscheiß :)

Antwort
von frageloch, 11

Gehe jetzt mal nur auf Deine Wünsche in Bezug zu Deiner Preisvorstellung ein. Denke mal das diese sehr unrealistisch ist. Bei den Marken gehst du ja eigentlich schon in den Custom-Bereich, denn kleine, unbekannte Marken auf hohem quali-level sind sicher nicht zu dem Preis zu haben, da sie nicht am Fließband produzieren. Die Größe zu dem Preis gibt es denke ich nur im unteren bis max. mittleren Quali-Level von Herstellern die in großen Stückzahlen produzieren. Hoffe, dass ich da falsch liege und es vllt Ausnahmen gibt und du fündig wirst, viel Glück.

Antwort
von Thefelix, 23

Adoro und Drumcraft sind ja schon zwei gute Adressen für so ein Vorhaben... Mir fällt ehrlich gesagt auch kein anderer kleiner Hersteller ein, den ich stattdessen empfehlen könnte, zumal die beiden genannten schon recht etabliert sind. Drumcraft produziert schon im größeren Stil und die meisten kleinen Betriebe sind ja auch irgendwelche Custom Schmieden und da wirst du mit dem Budget für dein Setup wohl kaum hinkommen ohne an Qualität einzubüßen. LG und viel Erfolg :)

Antwort
von KingNewfag, 8

Als Info für alle lieben Kommentatoren:

Ich habe ein paar wenige Abstriche gemacht, aber bin sehr zufrieden: Ich habe mir bei Kleinanzeigen ein PDP CM7 aus der Aktuellen Serie inklusive Istanbul Samataya Cymbals. Das ganze war neuwertig und hat mich 1.800 (nach Handeln 1.700) gekostet. 

Werde mir jetzt für 400 ca noch eine zweite Bassdrum zulegen.

Absolute Empfehlung, Traumset!

Antwort
von BMXer321, 16

Kann nur das Tama Starclassic Performer empfehlen
LG Theo :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community