Frage von H4RL3Y, 22

Hilfe beim Prüfungsstoff?

Hi, Neulich bekamen wir in der Schule ein Blatt mit dem Prüfungsstoff der Aufnahmsprüfung der Kantonsschule. Nun steht beim ersten Thema: "Satzformen -> einfache Sätze, zusammengesetzte Sätze, zusammengezogene Sätze und Satzfragmente"

also ich habe zwar eine Vermutung was die einfachen Sätze und die Zusammengesetzte Sätze sind aber bei den anderen habe ich keine Ahnung wäre nett wenn mir das jemand erklären könnte.

Meine Vermutung zu Zusammengesetzten Sätze und einfache Sätze:

einfache Sätze = Normale Sätze die weder ein Komma noch ein Bindewort beinhaltet zusammengesetzte Sätze = 2 Sätze die mit Komma und einem Bindewort (und, oder, aber, etc.) verbunden wurden und nun ein Satz bilden

Korrigiert mich bitte wenns falsch ist. Freue mich über jede Antwort ^^

Danke, Liebe Grüsse

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ralphdieter, 6

Hier wird's schön erklärt, sogar mit Beispielen:

http://gymbasis.ch/moodle/Deutsch/Grammatik/Haupt-Nebensaetze/#Satzkomplex

tl;dr? Hier eine Zusammenfassung:

einfacher Satz: Subjekt, Prädikat (und evtl. Objekte, Adverbiale und so).

Satzfragment: Inhaltlich abgeschlossener Satz ohne Subjekt oder Prädikat (oft bei Ausrufen und Redewendungen): "Wie bitte?" / "Zu spät!" / "Wie gewonnen, so zerronnen!"

zusammengesetzter Satz: Zwei (oder mehr) gleichrangige, einfache Sätze, eventuell mit Konjunktion verbunden: "Ich kam, ich sah, und ich siegte."

zusammengezogener Satz: Zusammengesetzter Satz, bei dem ein sich wiederholendes Subjekt oder Prädikat eingespart wurde: "Ich kam, sah und siegte." (gleiches Subjekt) / "Ich heisse Brian, und meine Frau auch." (gleiches Prädikat)

Kommentar von ralphdieter ,

Danke fürs Sternle!

Antwort
von DoppelJay, 13

Also, wenn du meinst, dass zusammengezogene Sätze 2 Sätze sind, die mit einem Komma/Bindewort verbunden werden, dann hast du vollkommen Recht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community