Frage von ToLo95, 90

Hilfe beim Häkeln mit Fransenwolle?

Ich möchte ein Amigurumi Yeti häkeln, mit Philgar, neige. Die Wolle ist sehr flauschig und fransig so daß ich keine Maschen erkennen kann. Nach dem Fadenring kann ich noch die ersten 6 festen Maschen in den Ring arbeiten aber dann komme ich nicht weiter. Wer kennt da Tricks und Tipps???!!! Danke.

Antwort
von michamama, 90

Problem bitte näher beschreiben, dann kann ich evtl. helfen

Kommentar von ToLo95 ,

Es soll mit Phildar, neige gehäkelt werden. Die ersten 6 festen Maschen in den Ring kann ich arbeiten aber danach erkenne ich keine Masche mehr vor lauter Flausch. Wie mache ich das am besten?

Kommentar von michamama ,

versuche beim häkeln die Fransen festzuhalten und zwar möglichst in einer Richtung. Dann hängen die Fransen nach unten und man kann oben die Maschen sehen und weiß, wo man einstechen soll

Kommentar von ToLo95 ,

Ich werde es versuchen. Danke. Hab schon versucht sehr lockere Maschen zu häkeln, bisher erfolglos. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten