Frage von Suggababy, 26

Hilfe beim Bewerbungsschreiben an den Fachbereich Neurologie?

Ich habe gerade ein klitze kleines Problem. Und wenn mir jemand dabei helfen könnte wäre ich sehr froh :) Ich müsste mich für eine Ausbildung bewerben und dachte da an den Fachbereich Neurologie, da mich der Beruf sehr interessiert. leider hatte ich davor noch nie wirklich eine Bewerbung geschrieben und weiß nicht wirklich wie ich da ran gehen soll. Kann mir da jemand helfen? Vielleicht mit einer kleinen Vorlage dazu, an der ich mich orientieren könnte? Dankeschön

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Beruf, 16

Hallo Suggababy,

der gleiche Rat wie immer in solchen Fällen: schreib einen Entwurf und stell ihn hier zwecks Verbesserungsvorschlägen ein (bitte vollständig und anonymisiert)!

Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Antwort
von Schuhu, 21

Zu welchem Berug im Bereich Neurologie willst du dich denn ausbilden lassen? Als Neurolog/e/in brauchst du ein Studium, als Arzthelfer/in kannst du dich nicht so frühzeitig spezialisieren. Lass dich einmal vom Arbeitsamt beraten, wie ein Karriere in deinem Intessensgebiet aussehen könnte.

Antwort
von SiViHa72, 15

Ähm.. was denn in der neurologie?

Ein Neurologe muss Medizin studieren und sich spezialisieren.

Eine Arzthelferin z.B. kann bei einem Neurologen lernen, der ausbildet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten