Frage von Blumengirl900, 21

Hilfe beim Aufstellen von Redoxreaktionen bzw wie ausgleichen?

Hallo,

wir schreiben demnächst eine Klausur in Chemie über Redoxreaktionen und das galvanische Element. Ich glaube dass ungefähre Konzept vom aufstellen von Redoxreaktionen habe ich verstanden, aber mit dem Ausgleichen habe ich noch Probleme. In der Schule hatten wir besprochen, es mit H+ bzw. mit OH - Teilchen auszugleichen, in den ganzen YouTube Tutorials wird das aber irgendwie mit H3O Teilchen gemacht. Ich blicke irgendwie gar nicht mehr durch:/// ist das jetzt das gleiche? Wäre sehr dankbar wenn mir das jemand erklären könnte:) Lg

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 21

H⁺ kommt in wässrigen Lösungen nicht vor, daher wird richtigerweise in der Literatur etc. meist mit H₃O⁺ = H₂O + H⁺ ausgeglichen. Dadurch gewinnt man allerdings eigentlich nichts, außer, dass man keine freien Protonen rumschwirren hat. Du kannst also jederzeit H⁺ durch H₃O⁺ ersetzen und musst dann auf der anderen Seite des Reaktionspfeils darauf achten, dass du neben eventuell anfallenden Wassermolekülen von der Reaktion auch noch die Wasserteilchen hast, die aus dem H₃O⁺ nach Abgabe des Protons entstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten