Frage von subkiller123, 36

Hilfe bei Wahl einer neuen Ausbildung?

Hallo,

Ich habe eine Frage zur Berufswahl, und zwar werde ich bald eine 2. Neue Ausbildung anfangen. Nur ich weiss noch nicht zu 100% was, aber ich kann ein paar Interessen nennen, es sollte mit PC, Hardware und am besten Smartphones zu tun haben, da hab ich auch an Einzelhandelskaufmann zb. In Mediamarkt oder ähnliches gedacht, zb als Berater dafür und Verkäufer, was mir noch so im Sinn schwebt, in einem Handyladen arbeiten, da ich mich auch sehr gut mit Smartphones auskenne, kann ich die Leute auch beraten. Bei Einzelhandelskaufmann hab ich nur bedenken wegen der Arbeitszeit, von ca. Um 8 bis 20 Uhr ist schon ganz schön lang, und Samstag auch arbeiten, wird das irgendwie geregelt oder wie kann ich mir das vorstellen? Wenn ihr noch ein paar Vorschläge für Ausbildungen habt, dann schreibt sie gerne mit drunter. Bevor ich es vergesse, ich habe einen Realschulabschluss, Durchschnitt ca. 2,3.

Danke im voraus.

Antwort
von DocAusbildung, 8

Hallo, 

die Ausbildung Fachinformatik Systemintegration könnte auch passend sein. 

Informatikkaufleute wurden hier schon erwähnt. 

Es gibt auch noch eine spezielle Ausbildung für Deine Fähigkeiten. 

Informations- und Telekommunikationskaufleute…

Du hast also einige Ausbildungen zur Auswahl. 

Viel Erfolg!

Antwort
von experience56, 14

Wenn es etwas Kaufmännisches sein soll, gibt es da noch den Informatikkaufmann. Das könntest du mit deinem Schulabschluss machen. Ist sicherlich interessanter als der Einzelhandel, aber eben sehr theoretisch. Da würdest du dann von Montag bis Freitags arbeiten, mit festen Bürozeiten.

Wenn du lieber direkt verkaufst und berätst, dann eben doch Einzelhändler. Wenn du Samstags arbeiten musst, bekommst du dafür in der gleichen Woche einen Ausgleichstag. Und du musst auch nicht von 08:00-20:00 arbeiten. Es gibt in den meisten Läden Schichtpläne, d.h. die einen fangen gleich morgens an und arbeiten 8 Stunden (zuzgl. Pausen) und die anderen eben entsprechend später.

Du arbeitest also nicht mehr, sondern nur anders verteilt.

Antwort
von herzilein35, 16

Das wird geregelt. Du arbeitest nicht mehr als 8Stunden nd auch nicht jeden Samstag.

Als ich die gezwungene Ausbildung gemacht habe wurde ich ausgenutzt. Ich bin 06.00Uhr aus dem Haus und kam um 23.30Uhr heim. Aber sowas passiert normalerweise nicht wenn man bezahlt wird.

Antwort
von 123Paluna, 18

Im Einzelhandel gibt es unterschiedliche Schichten, da muss man nicht von 8-20 durcharbeiten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten