Frage von xKatzchen, 52

Hilfe bei trockenen Händen?

Hat jemand einen Tipp für mich, was (gerade in dieser Jahreszeit) gegen trockene Hände/Haut hilft? Ich bekomme das an der rechten Hand immer sehr extrem und habe auch schon diverse Hamdcremes ausprobiert, doch die wirken wenn nur sehr kurz...

Gibt es noch andere Dinge, die da helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BurjKhalifa, 8

Hallo xKatzchen!


Ich persönlich durfte zum Glück noch nicht allzu viel Erfahrung damit machen, aber ich habe dennoch ein paar Tipps für dich, da ich mich damit schon oft auseinandergesetzt hab.


Vorerst hoffe ich allerdings nicht, dass deine Haut schon regelmäßig aufgeht und anfängt zu bluten. Denn wenn das wirklich so ist, dass frag am besten einem Kosmetiker oder einen Hautarzt nach einer Creme, die da wirklich hilft.


Also, folgendes könnte helfen:

  • Natürlich regelmäßiges waschen und erfeuchten der Haut mit Wasser. Ich denke mal, das ist nichts neues, darf aber nie vergessen werden. Beim Aufstehen, vorm Schlafen- und Ausgehen und auch wenn du nach Hause kommst. Immer gut erst mit warmen, dann mit kaltem und wieder mit warmen Wasser waschen!
  • Handschuhe tragen. Immer beim Ausgehen und am besten auch während des Schlafs, aber nur, wenn es dich nicht unbedingt stört. Aber es hilft.
  • Cremes gegen trockene Haut gibt es überall, bzw. in jeder Drogerie. Achte beim Kauf an halbwegs natürliche Produkte und verzichte auf billige Sachen. 
  • Eine Alternative zu diesen Cremes, ist auch z.B. Kokosöl oder Olivenöl. Probier es doch einfach mal aus.
  • Viel Trinken. Bringt nicht direkt was, das ist klar, aber auf den längeren Zeitraum wirst du hoffentlich einen unterschied erkennen, falls du bis jetzt schon zu wenig getrunken hast.
  • Luftbefeuchter sind vor allem im Winter zu empfehlen.


Naja, ob es dir wirklich hilft ist die nächste Frage. Probier es aus und melde dich ruhig nochmal, falls es nichts bringt.

Viel Glück!

LG-BurjKhalifa!

Antwort
von Anberry, 22

Ich benutze für meine Lippen Melkfett und das klappt super! Auf der Dose steht auch drauf, dass Melkfett auch bei trockener Haut hilft, habe es auf den Händen allerdings noch nicht probiert, daher weiß ich nicht wie schnell das einzieht.

Aber wenn es dort klappt wie auf dem Lippen, sind deine Hände Samtweich trotzdem dem Winterwetter :)

Kommentar von FelixFoxx ,

Melkfett zieht nicht gut in die Haut ein, auf den Händen angewandt kann man danach stundenlang nichts mehr anfassen.

Antwort
von Juliaxoo, 12

Hallo! Ich habe das gleiche Problem. Meine Hände sind im Winter immer extrem trocken und reißen auf wenn ich sie eine Woche mal nicht eincreme. Habe nun aber endlich 'Meine Wundercreme' gefunden.
Bild ist dabei.
Bekommt man aber nicht überall. Hier bei uns zum Beispiel nur bei Edeka.
Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von herbslos, 9

hast du schon mal das Mineral Treatment ausprobiert? Es macht ganz samtweiche Hände. Es ist ein Gemisch aus Toten Meersalz und Olivenöl. Einfach traumhaft.

Antwort
von DerBube01, 15


Geh ins Nagelstudio und mach ein Parafinbad.

Bei mir haben auch keine Creme´s was gebracht, die Hända waren so trocken das die Haut gerissen ist.

 

Ne gute Freundin hat ein Nagelstudio, da habe ich dann einmal die Woche ein Parafinbad gemacht, seitdem sind meine Hände Butterweich.

Dürfte maximal 10,- kosten.

Kann dir aber kein preis nennen, da ich nie was zahlen musste.

Achja ich bin ein Mann.

Antwort
von MariaNinaEb, 16

Frag bei einem Komsetiker nach

Oder falls es schlimmer wird, evtl bei einem (Haut) Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community