Frage von Erdling999, 115

Hilfe bei Trichoscan-Auswertung?

Hallo Leute, ich leide seit einiger Zeit an Haarausfall und habe gestern meine Ergebnisse vom TrichoScan erhalten, das persönliche Gespräch mit dem Hautarzt habe ich aber erst nächste Woche. Ich bin 24 Jahre alt und männlich. Mich belastet es sehr, dass ich jetzt schon die Werte habe, aber nicht weiß, was ich denen entnehmen kann. Ich hoffe unter euch ist jemand dabei, der sich mit diesen Werten auskennt und mir sagen kann, ob ich erblich bedingten Haarausfall habe oder ob beispielsweise Stress auch den Haarausfall bewirken könnte. Es sind bestimmt einige unter euch, die das nicht so schlimm finden würden, aber ich bin leider nicht gerade ein Brad Pitt-Verschnitt, deswegen sind meine Haare so ziemlich das einzige, was mir an mir selbst immer gefallen hat. Die Werte auf der linken Seite, sind die von meinem Oberkopf, die rechten Werte, sind die meines Hinterkopfes. Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen, viele Grüße, Christoph

Antwort
von jimbolo, 65

Der Trichoscan hilft nicht die Ursachen für den Haarausfall heraus zu finden, weil er nicht ganzheitlich ist. Wird allerdings gern von Hautärzten gemacht, die sich nicht so gut mit Haarausfall auskennen. Ist in meinen Augen auch ok, jeder Arzt hat halt seinen Fachbereich. Und der Hautarzt kennt sich halt mit der Haut aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community