Frage von NGmbH, 28

Hilfe bei Stationärer Psychosomatischer Behandlung?

Hi Leute, hat hier jemand Positive Erfahrungen zur Psychosomatischen Behandlung (Depression, Realitätsverlust, Schlafprobleme, Paranoia). gemacht.

Zu mir ich bin 21 Jahre hatte damals sehr große Familiäre,-Kindheits,-Drogen,-Alkoholprobleme das mich jetzt in die Lage gebracht hat. Das geht schon ca. 2 Jahre so und jetzt habe ich mich endlich mal getraut Hilfe anzunehmen.

Kann mir jemand eine gute Klinik empfehlen ? (im Raum Koblenz, Köln, Frankfurt). Wo ein gutes Konzept ist und das auch lang zeitig hilft (heißt das nach dem Klinik Aufenthalt zu Hause alles top weiter läuft). Und wo eher Einzeltherapie und keine Gruppentherapie stattfindet ? Einzelzimmer ist sehr wichtig für mich (2er Zimmer belastet mich sehr Psychisch). !!!!!

Ich habe eine Gesetzliche Krankenkasse (manche Kliniken nehmen nur Private, das hilft mir nicht weiter).

Wer gute Erfahrungen in seinem Aufenthalt gemacht hat helft mir doch auch bitte. Wenn es geht kommentiert mit einem Link der Klinik.

Ich Danke im Voraus !

Antwort
von lillienschnee, 6

Guten Abend, 

ich habe vor Kurzem erst relativ gute Erfahrungen mit dem stationären Aufenthalt auf der geschlossenen Station in der LVR-Klinik Bonn gemacht. Es gibt aber auch eine in Köln und eine in Essen, weitere Standpunkte sind mir jetzt nicht bekannt.

Es gibt sowohl 2er als auch Einzelzimmer. Welches du bekommst ist von dir, als auch von der Menge der Patienten abhängig.Soweit ich weiß, wird in der LVR-Klinik die Therapieform (also Einzel- oder Gruppentherapie) vom Patienten abhängig gemacht. Es soll dir ja besser gehen und nicht schlechter.

Wie genau das mit der Aufnahme ist, weiß ich nicht, aber ich setzte dir den Link für die LVR-Klinik Köln mal drunter.

Viel Erfolg, Willen und Durchhaltevermögen 

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.klini...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community