Frage von Queenieleinx, 11

Hilfe bei schulischer gute Notensucht in extremst Maßen?

Hallo liebe Leute, Ich habe ein riesiges Problem. Also erstmal zu mir. Ich habe mein Realschulabschluss mit 1,2 gemacht und bin dann aufs Gymnasium gewechselt. Ich war sehr gut habe in den ersten Wochen bereits nur Einsen geschrieben.Doch leider habe ich dann abgebrochen,weil ich so viel Druck in mir hatte, dass ich fast geplatzt bin. Ich habe nicht an mich geglaubt. Als die erste 2 ala Note kam war ich so verängstigt und habe gedacht ich schaffe das Abitur nicht.

1 Jahr später jetzt habe ich einen Neustart Auf einem Fachabitur angefangen. Seit dem Beginn dort ( 9 1/2 Wochen) habe ich 10 Einsen bekommen und zwei 2en. Aber ich schlafe nicht mehr. Ich habe einen wahnsinnigen Druck in mir Tag und Nacht denke ich an nichts anderes mehr als an Schule und gute Noten. Ich bin absolut süchtig danach. Und bei schlechter als 1 kriege ich der art eine Panik das ist unbeschreiblich. Ich versuche oft die Gedanken zu verdrängen oder mich abzulenken aber ich schaffe es nicht. Schw geht mir rundum sie Uhr durch den Kopf. Mein Tagesablauf besteht darin, dass ich aua der Schule komme und nichts mehr tue ausser Lernen. SELBST am Wochenende habe ich höchstens 3-4 Stunden Freizeit den Rest lerne ich weil wenn ich das nicht tue wird mir schlecht und ich kriege Kopfschmerzen. Ich halte das nicht mehr aus. Kann mir vielleicht jemand helfen ich Weiss nicht mehr weiter..

Antwort
von MarkusB1996, 11

Das ist wirklich keine leichte Situation.

Ich rate dir, eine Psychologen aufzusuchen und mit ihm dieses Problem zu besprechen. Ich bin mir sicher, dass er die Ursache für dieses Verhalten findet und auch dieses Problem lösen kann.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten