Frage von froggi5557, 31

Hilfe bei Raspberry Pi und Linux?

Hi. Ich bin jugendlich, Junge und hab mir vor kurzem einen Raspberry Pi 3 gekauft, um mich allgemein mit PCs, dem Programmieren und Linux zu befassen. Ich habe den gut einrichten können, mit dem Betriebssystem Raspbian usw. Aber jzt möchte ich mal etwas mit dem Raspi anfangen. Und da fangen für mich die Probleme an: Ich bi ein ziemlicher Anfänger würde ich sagen. Ich kann zwar mit iPhones, Macs und beschränkt mit PCs gut umgehen, aber auch nicht mehr.

Konkretes Beispiel: ich dachte, aus dem Raspi eine Cloud zu machen mit owncloud wär doch ganz nett bzw. einfach. Ganz im gegenteil. Diese ewigen Befehle in der Konsole.. Pakete herunterladen, irgendwelche weiteren befehle tippen, von einer anleitung bei google zur nächsten, durch zig foren und am ende das vorhaben abbrechen weil es einfach zu depremierend ist. Habt ihr irgendeinen tipp für mich? Den Raspi wirklich benutzen zu können und dass auch mit Spaß und Lernerfolg? Und nicht sowas wie diese Cloud wo man nach 1h tippen aufhört weil nichts funktioniert.

Wäre wirklich hilfreich, weil ich bin echt interessiert mich da einzudenken und damit umgehen zu können. Vielen Dank!

Antwort
von INetNeuland, 10

Du kannst dir auch Lektüre zu Linux Befehlen kaufen. Wenn man erstmal die Basis kennt geht es eigentlich recht schnell! Ich hatte das Problem auch am Anfang! Es nervt einfach weil nichts mehr funktioniert. Man muss sich einfach ein bisschen in das Thema einlesen dann machts auch Spaß ;D

Owncloud ist zwar ne gute Sache jedoch hast du bei nem Pi wenig Speicherplatz da du ja ne Speicherkarte benutzt und keine Festplatte.

In der Lektüre kann man dann auch nach Jahren lesen wenn man irgendwas vergessen hat. Oder du schaust dir mal auf Youtube ein paar Tutorials zu Linux Grundlagen an, wenn du keine Lust auf Bücher hast.

Fang erstmal mit kleineren Sachen an und lern das System kennen. Wenn du den Grundaufbau eines Linux-Systems kennst wirst du viel schneller mehr Erfolge verzeichnen können!

Viel Spaß mit dem Pi!

Antwort
von HardwareGuru, 20

Für Owncloud hat der PI meiner Ehrfahrung nach ein bisschen wenig Leistung. Probier es doch erstmal mit einem NAS auf Samba Basis.

Kommentar von froggi5557 ,

Aber hast du auch einen Tipp wie ich allg gut ins thema reinkomme mit dem raspi. Ohne gleich am angang total überfordert zu sein

Kommentar von HardwareGuru ,

Was genau überfordert dich den ?

Antwort
von Junkpilepunk, 11

also ich benutze ihn die meißte zeit als mediacenter an meinem PC. ich kann die den Sensehat und die Kamera als zusätzliche module sehr empfehlen, Du solltest dir auch zum basteln ein Breadboard holen und dann mit einfache Programmen starten. ich weiß nich wie gut du dich schon auskennst in dem bereich. aber ich stehe dir gerne für weitere   und detailiertere Fragen zur verfügung. du kannst mich hier gerne adden. Ich als elektrotechnik stdent kann die sicherlich noch bei dem ein oder anderen problem helfen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten