Frage von brokengiirl15, 20

hilfe bei psychogenen Anfällen?

Hallo ihr lieben Eine Freundin von mir, die in die gleiche Klasse geht wie ich, leidet an psychogenen Anfällen mit Bewusstlosigkeit. Wir als klasse rufen natürlich den rtw und warten bis sie wieder bei Bewusstsein ist. Wenn sie da so auf dem Boden liegt, bin ich mir unsicher ob ich beispielsweise ihre Hand nehmen soll oder auf beruhigend auf sie einreden soll, denn wenn sie wieder wach wird reagiert sie meist erst ein paar Minuten später. Kann mir jemand sagen was ich in solchen Situationen tun soll bis der rtw kommt? Um sie zu beruhigen usw ?

Antwort
von Elizabeth2, 13

ich finde lieb, dass du dich kümmern willst. Grundsätzlich frage sie doch selber oder frage die Eltern, (aber nicht ohne vorerst mit der Freundin Rücksprache gehalten zu haben). Da du den tieferen Grund nicht kennst, und auch nicht, ob andere Krankheiten vorliegen ist es schwierig hier eine Antwort zu geben.

Kommentar von brokengiirl15 ,

Ich kenne die Gründe also bin ihre beste Freundin, weiß über alles Bescheid ! :)

Kommentar von Elizabeth2 ,

Toll, kannst du da dann selber erfragen, was gewünscht ist? Das wirklich Wichtigste tust du ja schon: dabeibleiben und aufpassen, dass sie noch atmet. In deinem Fall wäre es sicher nicht verkehrt, wenn du einen erste Hilfe Schein machst (keinen Kurs, wenn dir das zuviel wird) erkundige dich beim Roten kreuz oder frage in der Fahrschule nach, die kennen Adressen. Wäre das eine Idee?

Kommentar von brokengiirl15 ,

Ja super, danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten