Frage von AlexiBear, 29

Hilfe bei Physikaufgabe (Röntgenstrahlung)?

Röntgenstrahlung der Wellenlänge Lambda=150pm wird an einem NaCl-Kristall reflektiert. Berechne den Bereich, in dem der Netzebenenabstand d im NaCl-Kristall liegt.

Ich habe kein Plan wie ich anfangen soll

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 14

Ist das Beugungsbild da? Du kannst dieses beugungsexperiment ungefähr so behandeln wie das berühmte Doppelspaltexperiment bei sichtbarem Licht.
Der Winkel α, in dem Minima und Maxima liegen, hängt ab von der Wellenlänge und dem Gangunterschied δ.
Maxima liegen da wo der Gangunterschied
(1) δ = d*sin(α) = nλ
mit einer natürlichen Zahl n ist, minimal dazwischen, das heißt, bei halbzahligen Vielfachen von λ.
Die Beziehungen in (1) kannst Du Dir geometrisch in einer Prinzipzeichnung verdeutlichen. Aus Δα zwischen 2 Maxima bekommst Du d heraus.

Antwort
von Wechselfreund, 8

Bragg-Reflexion...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten