Frage von Tobbi1997, 65

Hilfe bei PC Zusammenstellung?

Hey Leute, habe vor mir einen Gaming-PC selbst zusammen zu bauen und mache das zum ersten Mal. Meine Frage passt diese Kombination zueinander?

https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/2...

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen.

PS: Grafikkarte werde ich mir vorläufig leihen. Wird später wahrscheinlich eine Nvidia Geforce GTX 960 mit 4 GB VRAM.

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 32

Moin Tobbi,

die L8 Baureihe von BeQuiet taugt nix, nimm ein etwas besseres : [url=https://geizhals.eu/1165465]be quiet! Straight Power 10 400W[/url]

Warum µATX ? Ich würde einen ATX-Tower und Board nehmen.

Skylake ist nicht mehr viel teurer als Haswell, also empfehle ich den i5-6500, 2133er DDR4 RAM und ein H170 Board.

Die GTX960 ist auch nicht wirklich gut, zumal in ein paar Tagen die neuen GTX 1070 rauskommen (GTX 1060 wird wohl noch etwas dauern).

Aber die neuen AMD Polaris Karten müssten auch demnächst auf den Markt kommen (R9 480/X). Die lachen auch jede GTX 960 weg.

Übergangsweise kannst Du auch locker auf der IGP vom i5 zocken.

Gib mir ein Budget, und ich stelle dir was zusammen ;-)

Grüße aussem Pott

Kommentar von Tobbi1997 ,

Ich sag mal mein Budget ist inkl. GPU ca. 700€ +/- 50€

Und danke schonmal! :D

Kommentar von JimiGatton ,

Ohne GPU ~ 675,- €

1 [url=https://geizhals.eu/686480]Seagate Desktop HDD 1TB[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/946727]SanDisk X110 256GB[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1290386]Intel Core i5-6500[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1235040]Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2133[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1368517]ASRock H170A-X1/3.1[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1146008]Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt[/url]
2 [url=https://geizhals.eu/1165465]be quiet! Straight Power 10 400W[/url]

Könntest natürlich erstmal nur 2 x 4 GB RAM nehmen, reicht immer noch locker zum zocken.

Den Ben Nevis kannst Du auch später nachrüsten, dann wären wir bei ~ 626,- €.

WLAN und BluTooth brauchst Du auf jeden Fall ?

In ein paar Wochen holst Du dir eine R9 480, dann hast Du einen richtig guten Gaming-PC.

Kommentar von Agentpony ,

Warum µATX ? Ich würde einen ATX-Tower und Board nehmen.


Wozu eigentlich? Ich kenne keine einzige Person persönlich, die in den letzten zehn Jahren mehr als zwei Karten im Rechner hatte. Vielleicht hier und da noch eine Controller/Wifi-Karte. Und je nach der Art der verbauten Karten, passen auf ein mATX 3-4.

Kommentar von JimiGatton ,

Ein ATX Board ist besser ausgestattet, die Bauteile liegen nicht so nah beieinander, wie bei einem µATX, und großartig günstiger ist ein µATX H170 Brett auch nicht.

Antwort
von rofelcoppter, 30

Lass lieber die ssd weg und nehm ein neueres Netzteil

Antwort
von Duponi, 26

passt. ich würde kein AsRock-MoBo kaufen, aber das ist Geschmacksache

Antwort
von WallaceJ, 29

Ja das passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community