Frage von SirViruZ, 75

Hilfe bei neuen Boxen?

Ich möchte mir eine neue Anlage kaufen, am Besten eine PA-Anlage, und nun wollt ich euch fragen weil ich noch neu in diesem Bereich bin welche Boxen sich lohnen würden?

Preis wäre zwischen 150 und 300 Euro für die Boxen, vielleicht könnt ihr mir da etwas empfehlen:) Und es sollen Passiv-Boxen werden

Viele Grüße Lukas

Antwort
von Monster1965, 37

Also Budget für Boxen + Verstärker bis 450€. Das ist wirklich nicht viel für eine PA. Ich würde noch 50€ drauf legen, dafür bekommst du dieses Pack hier: http://www.thomann.de/de/the_box_cl_106_112mkii_basic_bundle.htm DA ist sogar noch ein Sub dabei mit integriertem Verstärker.

Antwort
von 716167, 46

Was für ein Verstärker steht zur Verfügung?

Kommentar von SirViruZ ,

Einen neuen Verstärker würde ich mir auch noch neu holen, da mein jetziger nur eher 2 kleine Boxen betreibt, ich glaube das sind "Magnat Soundforce". Der neue Verstärker würde dann in der Preisklasse 100-150 liegen, wobei ein Mischpult mit Verstärker auch gut wäre, welche aber dann viel teurer sind.

Kommentar von 716167 ,

Hrmpf... also unterster Preisbereich... da wirst du klanglich nicht viel rausholen können. Kannst also jede X-beliebige Box nehmen.

Kommentar von SirViruZ ,

Meinst du sowas wie 2 davon würden wenigstens etwas Power rausholen?

http://www.elektronik-star.de/Ibiza-38cm-15-PA-Konzert-Party-Box-Lautsprecher-DJ...

Kommentar von Monster1965 ,

Tu dir selbst einen Gefallen und lass die Finger von so einem China-Billig-Sche**. Klingt nicht gut, schlechte Qualität und macht einfach kein Spaß.

Kommentar von SirViruZ ,

okay Danke, was gibt es denn für Marken, mitunter Thomann die etwas "Hochwertigeres" produzieren? :)

Kommentar von 716167 ,

Ich würde ja eher mal Ebay Kleinanzeigen durchforsten und einen grossen Verstärker aus den 80ern holen... Marantz, Denon, Kenwood. Sowas in diese Richtung: http://www.hifi-wiki.de/index.php/Kenwood_KA-7010

Kommentar von SirViruZ ,

Ich hab einen etwas älteren Kenwood-Verstärker in meinem Keller stehen, weiss aber leider nicht was der alles rausholen kann, weil ich ihn nur als Geschenk bekommen habe :(

Kommentar von 716167 ,

Schreib mal den genauen Namen hier rein. Kenwood hat in den 80ern und frühen 90ern recht gute Verstärker gebaut, die oft massiv unterschätzt werden.

Kommentar von SirViruZ ,

ich habe einmal nachgeguckt, es ist ein audio receiver, und zwar der Kenwood Audio receiver KRF-A4030, also im Keller bei mir macht er sich eigentlich ziemlich gut und hält schon was aus. (Meine Meinung :D)

Kommentar von 716167 ,

Ah, ein Surround-Receiver. Ein grösserer Bruder von dem ist bei mir am TV angeschlossen. Klanglich sind die schon nicht schlecht. Da gehört aber eigentlich ein 5.1 Lautsprechersystem ran. Im Stereobetrieb ist der von mir genannte KA-7010 um Längen voraus.

Kommentar von SirViruZ ,

Also sozusagen, wenn man neue Boxen kauft braucht man auch einen neuen Verstärker :D Ma sehen ich guck mich da nochmal durch, ansonsten muss ich halt mehr in die Tasche greifen :)

Kommentar von 716167 ,

Als Boxen würde ich zu dem eben von mir genannten Verstärker die hier empfehlen: http://www.hifi-wiki.de/index.php/Quadral_Shogun_Mk_IV

Mit dem richtigen Zuspieler (hochwertiger CD-Player) bekommst du Konzertsaalklang hin... aber kein Diskogewummere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten