Hilfe bei Mutter überreden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fädle es so ein, liebe Juelide23, dass Du sie erst mal generell fragst, was sie davon hält, das ANDERE das machen - und achte auf die Argumente die sie dagegen bringt - dann lass es erst mal auf sich beruhen und sammle Gegenargumente, die die ihrigen entkräften.

Du kannst unter anderem sagen, dass das hier in D normal ist - und sogar erwartet wird - dass ich anderes Verhalten (also: Nicht-Treffen) ausgrenzt und Du das nicht willst, weil Du ein Recht hast, "dazu zu gehören".

Du kannst ihr sagen, dass man als "Nicht-dazugehörige" leicht gemobbt wird und dass der Attentäter in München (m.W. schiitischer Herkunft) gemobbt wurde. - Du kannst sie fragen, ob ihr eine "normale" Tochter nicht lieber wäre.

Aber: Meine ERFAHRUNG - Du hast ja danach gefragt: Mütter sind mit Vernunftgründen nicht zu überzeugen!

Mein Tipp: Triff Dich heimlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr wisst doch oft genau wie eure Kultur / Religion dazu steht das sich Frauen mit Männern treffen dürfen! Was möchtest du mit diesen freundschaftlichen treffen denn bewirken? Du wirst dich definitiv früher oder später verlieben! Du lebst hier in Deutschland also bist du nicht mehr gezwungen Alles zu tun was deine Religion verlangt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum

Da du "Islam " als Thema angegeben hast geh ich mal davon aus das du auch die islamische Sicht dazu hören willst .
Im Islam ist eine voreheliche Beziehung zwischen Mann und Frau unabhängig davon ob freundschaftlich oder nicht verboten .
Demnach erübrigt sich deine Frage wenn du islamisch korrekt handeln willst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn das die absoluten Schweine oder Leute sind, die generell viele Mädchen anmachen, kannst du davon ausgehen, dass die auf deinen Körper aus sind. Okay ist es, wenn die dich schon lange kennen und keine romantischen oder erotischen Gefühle dir gegenüber pflegen. Schau mal im Internet. Da gibt es islamische Regeln für die Kameradschaft zwischen Mann und Frau (nicht romantisch, nicht sexuell). Ich denke damit wirst du sie überreden können. Merk dir: Männer denken lieber mit dem Hirn da unten. Ist auch der Grund, warum ich nicht Mädchen treffe, weil ja sonst etwas passieren kann und ich will zur Ehe hin warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du alt genug bist dann setz dich über die aus falscher Motivation stammenden Regeln hinweg...
Wenn du jedoch erst 12 bist oder so naja...dann wirst du wohl Pech haben und musst dich anpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Du kennst Deine Mutter wohl selbst am besten....

Wie man sie "überreden" könnte, zu etwas, was sie ablehnt, weiß ich auch nicht.

...andere Überlegung:

...offensichtlich bist Du Muslima.....

Da spielt es kaum eine Rolle, wenn Deine Mutter etwas erlauben würde, was gegen die religiösen Regeln wäre....das solltest Du dann dennoch NICHT tun....

Aber, im Gegenteil... solltest Du Deiner Mutter erst recht gehorchen, wenn es den islamischen Regeln entspricht.....

...oder sind Dir die islamischen Regelungen egal ?

Dann kannst Du ( je nach Alter ) Deine eigenen Entscheidungen treffen

P.S.:

wie das mit "Freundschaft mit Jungs" klappen soll...OHNE sie zu treffen, verstehe ich nicht... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest deine Mutter nicht überreden sondern überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit diesem Kommentar möchte ich dir kein Tipp zum Überreden geben, da ich selbst finde, Muslimas sollten sich nicht mit Jungs treffen/reden/... Du schreibst, dass du dich besser mit Jungs verstehst, aber möchtest du wirklich diese Sünde eingehen? Mit diesem Kommentar möchte ich lediglich, dass du dir nochmal Gedanken machst über deine Religion. Im Islam sind, soweit ich weiß, Freundschaften, ob mit Jungs oder Mädchen, unnötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung