Frage von MarlonWewel, 19

Hilfe bei Mountainbikes!?

Diesmal geht es um Mountain Bikes Leute!

Ich brauche Hilfe bei der Auswahl eines Mountainbikes und ich dachte mir vielleicht wisst ihr mal wieder mehr als ich!

Meine Frage: Gibt es ein Mountainbike was meinen Wünschen gerecht wird? Die Wünsche:

-Ich möchte TIEF sitzen

-Barrends (Griffe seitlich am Lenker)

-Breite Reifen (viel Profil) wie üblich bei Mountainbikes

-Ich bin 1,64 Meter groß (entsprechende Größe)

-Farbe: Schwarz Weiß

-Weiße Felgen

-Möglichst keine Logos Aufkleber Schriftzüge

-Stabilität: Das Bike sollte sehr Stabil gebaut sein

-Große Federung für viel Comfort

-Viele Gänge und Schaltmöglichkeiten möglichst am Lenker Drehbar

-Lenker Instrumente aus Stahl

  • Gewicht: Insgesamt Leicht für weniger Anstrengung

Dies waren viele Bedingungen nicht alle müssen erfüllt werden es wäre aber schön wenn sie erfüllt werden. Natürlich wird es sehr Kostspielig jedoch will ich nur wissen ob es so etwas überhaupt gibt. Aber es gibt Dinge die ein Muss sind:

-Die entsprechende Größe

-Barrends

-Farbe Schwarz Weiß

  • Gewicht Leichtigkeit, Stabilität

Ich fahre auf Waldwegen Berg-auf und ab manchmal auch Querfeldein auf unberührtem Terrain

Zuletzt: Welche Arten gibt es? Gibt es solche Bikes oder muss man nun selber Werkeln? Welche Hersteller bieten sowas an? Könnt ihr mir eine Marke empfehlen? Wissenswertes? Anfängerguide?

Danke für die Hilfe!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, Hardtail, ..., 3

Eigentlich wählt man sein MTB eher nach den Anforderungen. Du kannst dir natürlich ein Downhill Bike kaufen, aber das ist nicht für Touren geeignet.

Mit Schaltmöglichkeiten drehbar am Lenker sind wahrscheinlich diese Drehschalter (gripshift) gemeint. Die werden meistens bei sehr billigen Baumarkträdern verbaut.

Große Federung und Stabilität geht auch tatsächlich in Richtung Freeride/ Downhill, evtl. auch Enduro.

Viele Gänge stirbt aus, da immer mehr Hersteller auf einfach oder zweifach Systeme umstellen (1x11 oder so). Mit 3x10 hättest du auch nicht unbedingt mehr Gänge, denn es treten auch mehr Dopplungen auf.

Verbaute Lenker sind meist aus Alu, bei teuren Rädern auch aus Carbon. Einen aus Stahl kannst du aber nachrüsten.

Ohne Schriftzüge wird auch schwer, aber du könntest deinen Rahmen später folieren oder lackieren lassen. Dann hättest du auch dein Wunschdesign.

Weiße Felgen sind i. d. R. auch nie ab Werk verbaut, können aber nachgekauft werden.

Barends kannst du auch billig nachrüsten, wird meist auch nicht am Werk montiert, weil die Nachfrage nicht besteht.

Wenn du aber ein Downhill Bike nimmst, ist das logischerweise nicht so leicht, weil es eher auf Stabilität ausgelegt ist.

Tief sitzen ist bei MTBs auch eher ungewöhnlich, weil eine sportliche Sitzposition effizienter ist. Beim Downhill ist der Sattel aber meist ganz unten, weil man sowieso im Stehen fährt.

Deinen Anforderungen nach würde ein Hardtail schon reichen, für den Komfort ein All-Mountain.

Um alle deine Wünsche umzusetzen, würde ich ein Custom Bike empfehlen, das du selbst zusammenstellen kannst. Ist aber kostspielig.

Die gängigen Hersteller bieten auch kaum weiße MTBs an.

Kommentar von elenano ,

Danke für den Stern

Antwort
von lukkoch, 14

Das klingt eher nach einem downhillfahrrad. Würde aber an deiner Stelle mal im einen guten Fahrrad laden und dich beraten lassen.

Kommentar von MarlonWewel ,

Danke für die Info 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community