Frage von Pandaexperte17, 54

Hilfe bei mir ist die Heizung plötzlich umgefallen.Doch sie steht wieder aber ein größeres problem ist das das Thermostatkopf abgebrochen ist.?

Nun ist die Heizung immer noch warm ,was machen?

PS:Kp welche Stufe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sudelnuppexxl, 30

Meinst du mit "Heizung" eventuell "Heizkörper"? Wenn dem so ist, sollte ein Heizungsbauer... ...sich die Rohre mal ansehen. Die können nun geknickt sein. Damit vorgeschädigt und potenziell anfällig für einen Rohrbruch. ...den HK fachgerecht befestigen.

Antwort
von EMStieBUBy, 26

Was hast denn du führ rohre wenn der Heizkörper umkippt dann wieder aufgestellt wird aber dir rohre nicht lecken!
Oke mit Panzerschläuchen würde das gehen aber du kannst mir nicht erzählen das du an deinem Heizkörper Panzer-flex schläuche hast 😄

Antwort
von AHepburn, 41

Eine normale Öl/Gasheizung kann nicht einfach so umfallen, neben der Wandbefestigung hängt sie ja noch an den Zu- und Ableitungen. Wenn es also eine Elektroheizung ist, zieh den Stecker oder nimm die Sicherung für die Heizung raus.

Kommentar von Pandaexperte17 ,

ja ich glaube sie war vor paar tagen ein bisschen locker deswegen ist sie umgefallen ...und es ist eine gasheizung

Kommentar von AHepburn ,

Was denn jetzt? Elektroheizung? Zeig uns am Besten mal ein Bild.

Kommentar von Pandaexperte17 ,

halt keine Elektroheizung

Kommentar von Pandaexperte17 ,

sondern Gas

Kommentar von Pandaexperte17 ,

hab gehört dass man das Ventil zudrücken muss,mit einer Schraubenzwinge

Kommentar von Sudelnuppexxl ,

Ein HK "hängt" nicht an den Leitungen. Es können durchaus flexible Kunststoffrohre / Mehrschichtverbundrohre verwendet worden sein welche von unten den HK versorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten