Frage von Cleoni, 53

Hilfe bei meinen Vorsätzen fürs neue Jahr! Bitte?

Hallo ihr alle!

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest! Da ich nach Weihnachten so erstaunlich viel Zeit hatte, habe ich mir ein paar Vorsätze fürs neue Jahr überlegt! Vor allem bei dem einen bin ich sehr aufgeregt, aber auch fest entschlossen, ihn durchzuführen!

Ich möchte einen Jungen (in den ich schon seit 2 Jahren verliebt bin (ist also nicht irgendjemand Fremdes)) ansprechen! Ich habe mir dafür eine Taktik überlegt, an der ich mich, wie an einem Strohhalm festklammern werde:

Ich spreche ihn an und entschuldige mich erst mal dafür, DASS ich ihn anspreche. Dann sage ich ihm, dass ich eine Wette verloren habe und mein Gegner gesagt hat, dass ich irgendjemand Fremden auf der Straße ansprechen soll!

Und, dass dieses Gespräch mindestens 5 Wortwechsel beinhalten soll!

Diese Frage geht an Mädchen UND auch an Jungs!

An die Mädels: Wie findet ihr die Taktik? Ist sie gut, und wenn nicht, was soll ich sonst machen?!

An die Jungs: Wie würdet ihr an seiner Stelle reagieren?

Seid bitte ehrlich, ich will mich nicht so sehr blamieren!!!

Liebe Grüße, Cleoni

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LinaSternchen13, 26

Ich find die Idee irgendwie gut! Du musst das einfach nur glaubwürdig rüberbringen und wenn es gut läuft, kannst du ihn ja auch noch nach seiner Nummer fragen :)
Und wenn du irgendwann mit ihm zusammenkommen würdest, könntest du ihm das erzählen, das wär mega süß ;)
Viel Glück!!!

Kommentar von Cleoni ,

Danke! Ich glaube aber, dass du hier die einzigste bist, die das so sieht...

Kommentar von LinaSternchen13 ,

Mag sein. Aber ich werde diese Meinung auch vertreten, wenn alle anderen eine andere haben ;)

Antwort
von superlolly, 12

Hi :-) Ich würde mich nicht entschuldigen,dafür dass du ihn ansprichst,und die Idee finde ich nicht gut,sei doch einfach ehrlich und versuch einfach ein "normales" Gespräch zu führen. 

Lg und Viel Erfolg :-) 

Antwort
von SarahKittyCat, 19

Hey.
Also mal davon abgesehen, dass ich von Vorsätzen für das neue Jahr nicht viel halte, finde ich die "Taktik" nicht so wirklich gut.
wenn du ihn doch schon 2 jahre kennst, warum dann jemand fremdes?
und warum, willst du dich entschuldigen, dass du ihn ansprichst? Das klingt direkt unterwürfig...

Kannst du nciht einfach zu ihm gehen und ihm sagen, dass Du ihn schon seit 2 jahren siehst/kennst und dass du denkst, dass es nun endlich mal an der zeit ist, sich kennen zu lernen? Das wirkt selbstbewusst..

Wie alt bist du eigentlich?

 

 

Kommentar von Cleoni ,

Er weiß nicht, dass ich ihn schon seit 2 Jahren kenne! Abgesehen davon, will ich mich ihm NICHT unterwerfen!!!! Ich weiß echt nicht, wie du darauf kommst! Ach ja, ich bin 14 Jahre alt.

Trotzdem danke für deine Ehrlichkeit.

Kommentar von SarahKittyCat ,

ich sagte ja, das es sich für mich so anhört... nicht, dass du es machen willst. aber wie gesagt, ansprechen und entschuldigen find ich nicht so gut...

Kommentar von Cleoni ,

Ok.

Antwort
von Virginia47, 13

Abgesehen davon, dass ich nicht viel von Vorsätzen für das neue Jahr halte, könntest du das wesentlich unkomplizierter machen. 

Die Ausrede mit der verlorenen Wette finde ich schlecht. Weil es nur eine Ausrede ist. 

Sprich ihn einfach an. Musst ihn ja nicht gleich damit abschrecken, dass du dich in ihn verguckt hast. Man kann auch ein vernünftiges Gespräch führen. 

Und wenn er absolut kein Interesse an dir haben sollte, wären alle deine Pläne über den Haufen geworfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten