Hilfe bei Mathe Hausaufhaben (Klasse: 8)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist der Satz des Pythagoras guck mal auf youtube da gibt es zwei Typen die das sehr gut erklären :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, ob sich die Frage schon geklärt hat, aber trotzdem:

du benötigst den Satz des Pythagoras der lautet

 a²+b²=c²

Du benötigst ja aber nur eine ganz normale cm Angabe. Also musst du das hoch 2 irgendwie weg bekommen. das geht, indem du die Gleichung umstellst.Sie lautet dann:

Wurzel aus (a²+b²)=c

die Seiten a und b kannst du zuordnen, wie du möchtest. wichtig ist nur, dass die Seite c immer die Diagonale gegenüber des rechten Winkels ist. Die Zahlen kannst du jetzt einfach einsetzen und mit dem Taschenrechner oder so ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Errechnung der Diagonale gibt es doch eine Formel. Steht die nicht in deinem Lehrbuch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Satz des Pythagoras: a^2 + b^2 = c^2.
Heißt: Du quadrierst die beiden kurzen Seiten, addierst sie und das Ergebnis ist dann die quadrierte Länge der längsten Seite des Dreiecks, du musst von dem Ergebnis folglich noch die Wurzel ziehen.

Für a) hieße das dann: 2^2 + 2^2 = 8.
Die Wurzel von 8 ist (auf drei Nachkommastellen gerundet) 2,828 - die Länge der Diagonale ist folglich 2,828.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du den Satz des Pythagoras?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SytoxOfficial
15.09.2016, 16:20

Nicht wirklich.

0

a hoch 2 plus b hoch zwei ist c quadrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
15.09.2016, 16:32

Warum auf einmal das "quadrat" am Ende? Sind dir die "hoch 2" ausgegangen?

0

2cmhoch2 + 2cmhoch2 = Die Diagonale
und das selbe mit b) und c)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung