Frage von Hatzmumu, 72

Hilfe bei Laiv Johanniskraut?

Ich nehme 900 mg laiv Johanniskraut! Die blöde Firma hat sich wohl gedacht wir produzieren die Tabletten nicht mehr! Ich habe mir aus der Apotheke 600mg gekauft! Hilft das auch? Oder 2 also 1200mg?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von voayager, 39

Es sollten wenigstens 900 mg sein, ggff. brich dir eine Tbl. zurecht.

Kommentar von voayager ,

Danke

Antwort
von Maxipiwi, 59

Bei Depressionen solltest du dir was anderes verschreiben lassen.Johanniskraut hilft bestenfalls auf längere Sicht bei leichten Beschwerden.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Es steht nichts über die Art der Beschwerden da!

Es kann sich durchaus um leichte bis mittelschwere Depressionen handeln!

Kommentar von Hatzmumu ,

Ich habe nur ganz leichte Depression! Und leichte Stimmungsschwankungen :/

Antwort
von Wonnepoppen, 42

Ich las gerade den Beipack Zettel, "600", auch nur eine morgens nehmen!

Da sie nicht billig sind, weiß ich daß es das einzig verschreibbare Johanniskraut Präparat ist, bzw. war ?

allerdings mußte ich zu einer Ärztin, die eine psychiatrische  Ausbildung hatte!

vielleicht gab es irgendwelche Probleme mit "Laif 900", deshalb?

Antwort
von SiViHa72, 47

Echt, die 900 gibts nicht mehr?

Ich weiss n icht, nahm sie lange nicht mehr, sehe immer nur die Packung von meinem Partner.. sind die nicht teilbar? Das wäre natürlich ideal.


Warte mal..


Hm, sehe grad nur hier


http://www.medpex.de/search.do?method=similarity&sort=&filter=&q=lai...

da gibts die noch? rezeptpflichtig, klar, weil man ja, so wie ich es noch kenne, ein Privatrezept dafür braucht?


Okay, grad gesehen.. nicht teilbar. Frag doch mal nen Arzt oder Apotheker, wie Du am besten vorgehst?  Manche Tabletten darf man trotzdem teilen,auch wenn sie diesen Teilungsring nicht haben.


Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, die sind nirgends mehr lieferbar, auch nicht über den Link, den du geschickt hast!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten