Frage von Iluvirina, 64

Hilfe bei krankhafter Eifersucht?

Hallo! Ich bin jetzt fast zwei Jahre mit meinem Freund zusammen und unheimlich eifersüchtig. Bei allem. Egal, ob er der Kassiererin bei Aldi das Geld gibt oder animierte Frauen in Videospielen. Ich könnte bei jeder Kleinigkeit an die Decke gehen. Und das macht mich innerlich kaputt, weil ich diese Eifersucht nicht kontrollieren kann, so gerne ich es auch will. Ganz zu schweigen davon, dass die Beziehung auch darunter leidet. Hat jemand Erfahrung mit einer Eifersuchtstherapie gemacht? Wie viel kostet sowas oder wird das von der Krankenversicherung übernommen? Hat jemand vielleicht auch einen Trick, mit dem ich meine Eifersucht erstmal unter Kontrolle kriege? Danke schon mal im Voraus!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Prinzessle, 13

Ich denke den Hauptteil hast Du bereits geschafft in dem Du weisst, dass Du irrational Eifersüchtig bist...nun kannst Du Dich fragen, woher diese rührt...wurdest Du einmal massiv betrogen ?

Hast Du kaum ein Selbstwertgefühl ?

Ja Du wirst daran arbeiten müssen und dies auch Deinem Partner zu erklären versuchen müssen......denn wenn er weiss, warum Du oft überspitzt reagierst aber gleichzeitig weiss, dass Dich dies selbst nervt...dann verliert es bereits schon an Brisanz...

Ihr könnt dies gemeinsam erarbeiten in dem er Dir Sicherheit vermittelt und Du Dir bei jedem aufkeimen von Eifersucht selbst eins auf die Tatzen gibst...und Dir sagst....

Deinen Namen also Frau sowieso, du dummes Huhn, guck doch mal , nur weil er höflich ist, flirtet er doch nicht mit ihr...

Schimpfe immer wieder mit Dir selbst, sobald dieser Keim in Dir zu treiben beginnt..denn Du wirst dies nicht durch einen Dritten verlieren sondern musst täglich mit Dir selber arbeiten.

Es ist einfach gut, wenn der Partner eingeweiht ist und Deine Fortschritte honoriert....Dir diese Nachsicht gibt, was er eben besser kann, wenn er weiss, dass DU ein Problem hast, und es nicht an IHM liegt...

Ich wünsche Dir Erfolg mit der dauernden "Schimpferei" mit Dir selbst...und glaube mir.....ich sage mir auch oft Frau Kuhn sie sind ein Huhn, also tue gefälligst nicht so blöd sondern gucke was wirklich ist.....auch wenn dies in anderen Belangen passiert...da man dies bei Allem einsetzen kann wo es Motivation braucht......

Eine Therapie ist nämlich nur erfolgreich wenn sie ständig eingebaut ist im Alltag....alles andere ist Wasser in den Rhein getragen......respektive der Therapeut oder Anwalt verdient sich eine goldene Nase daran...

Muss doch nicht sein !? oder

Kommentar von Iluvirina ,

"Betrogen" wurde ich schon, zwar nicht von Partnern (jedenfalls nicht massiv), sondern von meinem Vater. Ich musste immer mit seiner Partnerin konkurrieren und er hat sich für sie entschieden und wir haben kein Kontakt mehr zueinander. Das weiß mein Freund auch alles. Und ich hab schon alles probiert, was du beschrieben hast, es klappt einfach nicht. Ich hab mich in solchen Momenten einfach selbst nicht unter Kontrolle und das ist es, was mich am meisten nervt :/

Kommentar von Prinzessle ,

Du kennst die Ursache Deiner Eifersucht...falls Therapie dann wäre dies der Ansatzpunkt mit dem Vater alte Geschichten aufzuarbeiten in Begleitung.......

Du weisst, dass Du dir dein Leben schwer machst, wenn Du dies nicht ablegen kannst.....und so nie die Gelassenheit erlangst, wo Du den Tag, Tag sein lassen kannst und den Abend genau so freudig begrüsst...

Handle...die meisten haben Narben und müssen mit sich arbeiten....wenn Du nichts machst wirst Du zur einsamen Diktatorin...denn niemand ist die Sonne, wo alle nur um sie kreisen...jeder wird gehen, fliehen, weil Du keine Luft zum atmen lässt.....und ja, Du schaffst dies auch diese Freiheit zu erlangen, wo Du nichts halten musst und damit alles hast....

Befreie Dich von Dir selbst.......niemand wird Dir sonst gerecht werden können......und es gibt darin kein wenn oder aber.....sondern nur die brutale Realität.......dass alle gehen müssen, falls Du dies nicht in den Griff bekommst....

Tut mir leid, Dir keine bessere Prognose zu geben......aber eben, Du hast die halbe Miete schon, zögere nicht, Dir die andere Hälfte zu erwerben

Antwort
von blockbuster3000, 15

Du musst dir einfach klar machen, dass diese Dinge die er mit anderen Personen unternimmt/macht NICHTS an der Beziehung zu dir ändert. Er wird dich genauso mögen wie vorher. Und falls er Schluss machen sollte, weil er eine Andere kennen gelernt hat, dann liegt dass daran, dass die Beziehung zu dir nur ein "Zweckbeziehung" war und er dich nur gebraucht hat um seine Bedürfnisse zu "stillen" und er sich dann eine Neue sucht, weil du "langweilig" bist. Und falls er so ein Mensch ist, solltest DU Schluss machen, weil er dich sonst viel mehr verletzten könnte. Also siehst du, dass es so oder so keinen Grund gibt Eifersüchtig zu sein/Verlustangst zu haben. Entscheide dich einfach dafür nicht mehr Eifersüchtig zu sein, sonst kann die Beziehung auch daran zerbrechen. Und sag' deinem Freund, dass du schnell Eifersüchtig wirst. Ehrlichkeit ist das Wichtigste in einer Beziehung. Und nochmal das Resumé zum Schluss: Falls er ein guter Mensch ist (und das denke ich mal, wenn du so lange mit ihm zusammen bist) wird sich nichts an der Beziehung von euch verändern, nur weil er mit anderen Frauen Zeit verbringt. :))
Und denk daran: Du besitzt deinen Freund nicht. Er ist weder ein Gegenstand, den man besitzen kann, noch ein Sklave. Das was euch ausmacht ist die Beziehung zwischen euch. (die sich ja nicht verändert, wie gesagt).

Antwort
von Harvey90, 19

hmm bei mir war genauso... Sie fand das furchtbar ich konnte nirgends alleine hingehen weil sie eifersüchtig war, konnte nicht mal Tomb Raider spielen. Wir haben lange diskutiert über das alles aber ich habe ihr gezeigt das ich sie noch lieb hab, ich schenkte ihr Blumen, machte schöne Überraschungen für sie und im Laufe der Zeit hat sie mir vertraut und war nicht extrem eifersüchtig.

Kommentar von Iluvirina ,

Er liebt mich ja auch und so. Ich weiß, dass das Problem allein bei mir liegt. Und ich schaff es nicht allein, von der Eifersucht loszukommen

Antwort
von tennisloverinxD, 21

Ich kenne das. Bei mir hat sich das geändert als ich dann selber einen Freund hatte, der noch mehr übertrieben hat als ich.

Du musst so denken, er hat sich für dich entschieden, weil du ihm am meisten gefallen hast.

Er bleibt bei dir weil er dich liebt, vielleicht hätte er locker eine andere haben können. Aber du gefällst ihm am meisten. Du solltest selbstbewusster denken. Das hilft wirklich :) 

Was gut hilft ist eine Psychologin. Sie wird dir das nochmal klar machen :) es gibt keinen Grund wegen Kleinigkeiten eifersüchtig zu sein.

Kommentar von Iluvirina ,

Ich war schon mal in Behandlung wegen Depressionen und meine Psychologin meinte nur, dass ich mir dafür eine richtige Eifersuchtstherapie suchen sollte

Kommentar von tennisloverinxD ,

Es hilft allein schon wenn du selbstbewusster wirst. 

Antwort
von beangato, 18

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Lass Dir den Spruch einfach mal durch den Kopf gehen.


Kommentar von Iluvirina ,

Den Spruch kannte ich schon. Hilft mir aber auch nicht weiter :/

Kommentar von beangato ,

Dann hast Du ihn nicht verstanden. Er soll sagen, dass Du vertrauen musst - sonst ist Dein Freund ganz schnell weg.

Kommentar von Iluvirina ,

Das ist mir schon klar. Aber wenn das so einfach gehen würde, dann hätte ich das Problem ja nicht

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung, 28

das beste was man tun kann bei eifersucht ist die Person auf die man eifersüchtig ist zu ignorieren. Ich meine mal angenommen da ist eine Frau die aussiht wie ein kerl und das absolute gegenteil von attraktiv ist und du genau weißt das egal was ist du so oder so attraktiver bist, werst du wirklich auf die eifersüchtig ? Also ich kenne kaum welche die das weren sie würden sie einfach behandeln als were sie garnicht da sie ist einfach völlig gleichgültig. Genau so musst du mit konkorenz umgehen. Darauf hin wird er sich fragen was so besonders an dir ist, das du garnicht eifersüchtig bist und es garnicht nötig hast eifersüchtig zu sein einfach weil du genau weißt, das wenn er nicht weiß was er an dir hat, ist es sein Problem aber nicht deins. Du willst deine Zeit nicht mit einen Menschen verbringen der dich nicht schätzt.

Merke: Eifersucht ist das Gefühl das unattraktive gegenüber attraktiven haben.

Kommentar von Iluvirina ,

Das Problem an der Sache ist, dass ich ausnahmslos JEDE andere als attraktiver wahrnehme, weil mein Selbstbewusstsein einfach so niedrig ist :/ ich hab das mit dem ignorieren schon versucht, aber das geht leider nicht :/

Kommentar von einmensch23 ,

dann weißt du ja woran du arbeiten musst :D eines der Hauptprobleme warum die meisten Menschen mit geringem Selbstbewustsein nicht an sich arbeiten ist der das Wir Menschen 

1. Faul sind... bzw wir wollen unsere Ziele mit so wenig aufwand wie möglich erreichen aber um mehr Selbstbewustsein zu bekommen muss man arbeiten, denn wer sich damit auseinander setzt weiß das es dinge gibt die man TUN muss um Selbstbewusster zu werden, der eine Weg ist die leichtere wariante sorgt aber dafür das wir nicht lange was von haben. Das heißt wir tun Dinge die das Selbstbewusstsein nur bis zu einen bestimmten punkt steigert aber dies bleibt nicht langfristig. Vlt kennst du es selber. Mal hast du tage andenen bist du irre selbstbewusst und extrem Motiviert und dan gibt es wieder tage an denen du es nicht bist.  Dann gibt es aber noch Dinge die du TUN kannst die dein Selbstbewusstsein langfristig steigern, das ist jedoch schwieriger und aufwendiger. Ob so oder so. Willst du etwas haben musst du etwas dafür TUN!

2. Glauben wir wären Statisch. Ok pass auf. Nur weil du JETZT nicht selbstbewusst bist, heißt es NICHT das es für immer so sein wird. Wir Menschen verändern uns STÄNDIG! Und wir entwickeln uns STÄNDIG. Wir sind nicht so wie wir sind nur weil wir nuneinmal so sein das ist SCHWACHSINN! Ich meine überleg mal selbst. Bist du noch der selbe Mensch der du vor 10 Jahren warst ? Natürlich nicht. Wir befinden uns in einen Fluss und wer aufhört an sich zu arbeiten WIRD verzweifeln früher oder später, denn was nicht wächst das stirbt. Ich meine seh dir einen Baum an. Für uns siht es so aus als ob er nichts tut doch dabei bewegt er sich STÄNDIG! Aber was passiert wenn er aufhört zu wachsen ? Er beginnt zu sterben ganz einfach :D Mit deinen Fähigkeiten ist es das selbe. Wenn du nicht an dir und deinen Fähigkeiten arbeitest, wirst du diese Fähigkeiten früher oder später verlieren und verlernen. Was nicht wächst das stirbt.

Antwort
von Meli6991, 29

Die 1. Frage ist doch warum ist es eine Konkurrenz für dich ?

Kommentar von Iluvirina ,

Naja, bin mit mir selber nicht so im Reinen. Habe ein sehr niedriges Selbstbewusstsein und sehe jede andere Frau als Konkurrenz an. Ich muss auch dazu sagen, dass ich früher mit der Frau meines leiblichen Vaters "konkurrieren" musste und er sich für sie entschieden hat und wir seit knapp 7 Jahren keinen Kontakt mehr haben

Kommentar von Meli6991 ,

Aber dir ist bewusst das du ihn mit deinem verhalten dazu zwingst dich zu verlassen.

Kommentar von Iluvirina ,

Deswegen versuche ich doch grade mir Hilfe zu holen

Kommentar von Meli6991 ,

Du musst dir einfsch immer vorstellen wie du dich fühlen würdest wenn er so wäre

Kommentar von Iluvirina ,

Das ist der Fall. Er ist genauso eifersüchtig..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten