Frage von Jonny1979, 49

Hilfe bei Immobilien Problem überschreiben von Bruder an Schwester mit Verlust?

Also folgende Frage: Es ist etwas verzwickt alles, deswegen konnte ich keine Antwort auf diese Frage finden. Im ganzen I-Net nicht. 

Der Fall schildert sich so: Schwester zieht nach Deutschland 2011 und hat Bargeld dabei, ca. 10.000€. Bruder wohnte schon in Deutschland und beide sind auch deutsche Staatsbürger. 

Am Anfang wollte die Schwester zur Miete wohnen, da Sie noch studieren wollte. Daraufhin schlug der Bruder vor, sich die Miete zu sparen und ihm das zinslose Darlehen von 10.000 Euro zu geben. Er würde dann eine Wohnung kaufen auf Kredit und die Schwester könnte für eine kleine Miete in der Wohnung wohnen und nach Ihrem Studium würde er ihr die Wohnung überschreiben. 

Zum damaligen Zeitpunkt war der Bruder im angestellten Verhältnis und erwarb die Wohnung als Privatperson für 90.000 €. Jetzt ist der Bruder mittlerweile Bauunternehmer und handelt auch mit Wohnungen. 

Meine Frage ist nun: Wie kann er der Schwester die Wohnung überschreiben, ohne dass großartige Steuernachteile für die Schwester entstehen? 

Dazu muss man sagen, dass die Wohnung einen Wertzuwachs von mindestens dem Doppelten mittlerweile innehat. Darf der Bruder nun an die Schwester auch zu nicht üblichen Immobilien Preisen verkaufen? D.h. theoretisch Verlust machen? Bzw. kommt dann das Finanzamt und sagt: "Du hättest aber für mindestens 160.000€ verkaufen müssen, also her mit der Spekulationssteuer.", obwohl eine Spekulation und eine Gewinnerzielung nie vorgesehen war und diese auch nicht so stattfinden würde? Kann eine Teilschenkung erfolgen? Wird das Finanzamt dann nur die Grundsteuer von der fiktiv bewerteten Immobilie verlangen oder auch die Spekulationssteuer von diesem Betrag nachfordern? 

Es besteht noch eine Restschuld von 70.000€ auf die Wohnung, welche die Schwester übernehmen müsste. Wie wird diese verrechnet oder ist diese irrelevant? 

Ich weiß viele Fragen, aber irgendwie pustet auch der Steuerberater, den ich gefragt habe, und ich weiß nicht so richtig weiter. 

Danke schon mal im Voraus, falls sich jemand an eine Aussage wagt.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von schelm1, 20

Überträgt man die Wohnung der Schwesteer und gleicht für sie zusätzlich eine evtl., Steuerbelastung aus, wäre Ihre Frage recht einfach und ohne zu pusten, beantwortet.

Kommentar von Jonny1979 ,

Danke erstmal für die Antwort aber was meinen Sie mit übertragen? Er verkauft wie gesagt gewerblich Wohnungen, kann er da dann einfach auch Wohnungen überschreiben und wie sieht dann die Steuerlast diesbezüglich aus? Und wird im dann vom Finanzamt nicht vorgegebenen das er dies gewerblich betreibt und somit weder eine Schenkung noch eine Überschreibung möglich ist? 

Kommentar von schelm1 ,

Da er wohl der Schwester, im Gegenzug zu früher erhalteneer Hilfe eine Gunst erweisen möchte, kann er Ihr eine Wohnung schenkungsweise übertragen und zusätzlich für die daraus resulktierenden Steuern aufkommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten