Frage von Roxie252, 25

Hilfe bei Fobie?

Hallo ,
Mein Nachbar hat vor zwei Wochen so getan als ob eine Spinne auf seinem Schuh sei und er sie auf mich werfen würde ...
Ich bin nach dem ersten Schock schnell mit meiner Freundin in einen anderen Raum gerannt ich habe bin der Stelle in Tränen ausgebrochen und bin dann fast zusammen gebrochen ( Spinnen Fobie ) .
Seit dem kann ich nicht mehr schlafen und weiß nicht was ich tun soll ...
Meine Mutter will von alldem nichts wissen , die mag unseren Nachbarn total und hält vollkommen zu ihm , was ich sage ist völlig egal
Was soll ich tun immer wenn ich ihn sehe muss ich weinen und ich hasse ihn so sehr das ich nicht mehr in dem selben Raum sein kann

Antwort
von Matahleo, 3

Hallo Roxie252,

versuche dir mal klar zu machen, dass es Menschen gibt, denen es Freude bereitet andere zu erschrecken. 

Bestimmt hat dein Nachbar nicht damit gerechnet, dass dich das Ganze so aufregt, dass du nicht mehr schlafen kannst. 

Wenn du wirklich unter Arachnophobie leidest, also bereits Vermeidungsstrategien dein Leben beeinflussen, dann solltest du dich in Behandlung geben. 

Bedenke auch, dass Hass ein sehr starkes Gefühl ist. Überlege dir, ob dir dein Nachbar es wert ist, dass du so viel Energie auf ihn verschwendest. 

Wäre es nicht geschickter, ihn einfach links liegen zu lassen, oder ihm mal zu sagen, dass du es nicht mehr witzig findest?

Vielleicht hört er dann auf mit seinem Blödsinn. 

Versuche vor dem Schlafen mal ein paar Übungen zur Wahrnehmung zu machen oder lerne zu  meditieren. 

Hier ist eine Seite, auf den du kostenlose Meditationen anhören und durchführen kannst:

http://www.seelische-staerke.de/meditationen/heilmeditationen/index.html

Alles Gute dir, 

LG Mata

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten