Frage von michipaule, 45

Hilfe bei Flöhe im Haushalt?

Hallöchen Immer Glück gehabt und jetzt hat es uns erwischt. Meine Katzen 2 an der Zahl haben/hatten Flöhe. Meinen Katzen geht es mittlerweile wieder gut.. Sie würden mit Spot on und Puder behandelt.. Textilien soweit gewaschen.. 2 Dösen Entfernungsspray gekauft und versprüht. Alles in allem nicht gerade billig. Aber die Viecher haben es auf mich abgesehen.. Ich werde immer wieder mal gebissen. Es ist so unangenehm wie Mückenstiche nur irgendwie schlimmer u.unangenehmer...Soventol.. Fenistil... Soladum...kühlen... So wirklich hilft nix wirklich. Warum werde ich gebissen und was kann ich noch alles für mich und mein Umfeld tun. Flöhe sind so nicht mehr auffindbar.. Katzen geht es gut.. An mein Freund gehen sie nicht ran... Und es sind meist die besagten 3 Punkte. Soviel Geld u..Autschn.. Jetzt muss doch mal Schluss sein.. Hilfeee... Wer hat Ideen.. Wer weiß die ultimative Lösung?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Arethia, 32

Bei mir hat ein Dampfreiniger geholfen. Ich habe damit alle Fußleisten, die Matratze, das Bettgestell, die Couch und den Boden behandelt, danach war Ruhe. Übrigens sind die blöden Viecher auch nur an mich gegangen, mein Mann und mein Sohn blieben verschont. Und die Katzen dank frontline auch. LG

Kommentar von michipaule ,

Hmm...Dampfreiniger habe ich leider nicht. Hab mit Vorwerksauger Matratzen abgesaugt, Leisten, Teppich,Kratzbäume ,etc.. Seh auch keine mehr und trotzdem werd ich attackiert. kann nicht mal den Ort bestimmen ob Wohn-oder Schlafbereich. Grummel.

Kommentar von Arethia ,

Hab mir einen von ner Freundin geliehen, frag doch mal im Bekanntenkreis rum, ob Dir jemand helfen kann. Ist nämlich wirklich schlimm, die Flohbisse sind die reinste Qual, hatte das im Frühjahr, kann Dir so gut nachfühlen. 😣

Antwort
von Calim8, 28

Wir mussten damals mit 2 Foggern unsere Wohnung ausgasen. Erst danach war endlich Ruhe. Vorher alles gründlichst Staubsaugen. Katzen und Menschen raus. Fogger vernebeln lassen. Einer reicht für ca.35 qm. Nach den 2 Stunden gründlich lüften und jedesmal den Staubsaugerbeutel entfernen. Nur ca. 5 % der Flöhe leben auf den Tieren, der Rest in der Umgebung. Langwierige Sache. Fogger beim Tierarzt. Normales Umgebungsspray ist meist zu schwach

Kommentar von michipaule ,

Meinst Du das Fogger von Ardap welches man auch bei Amazon bekommen kann?

Kommentar von Calim8 ,

Ich weiß nicht mehr, ob das von Ardap war. Wir hatten es vom Tierarzt bekommen. Es ist auch schon 20 Jahre her. Frage doch mal den Tierarzt. Meine jetzigen Katzen bekommen zur Vorbeugung gegen Flöhe Advocate in den Nacken. Bis jetzt haben wir Ruhe.

Antwort
von Katzensprung223, 22

Wir mussten damals auch 2 fogger aufstellen. 

Hat sehr gut geholfen. Ein paar Stunden lang die Wohnung räumen und danach gut lüften und du kannst die fiecher alle einzeln auf dem Boden aufsammeln :D 

Die Dinger gibt es beim Tierarzt. 

Viel Erfolg! 

Kommentar von michipaule ,

oha... und Kostenpunkt? Müßte ich dann auf 2x machen.. einmal Wohnzimmer.. und anschließend Schlafzimmer weil ich meine 2 Tiger sonst nirgends lassen kann...

Kommentar von Katzensprung223 ,

Wir haben damals einen in der einen Hälfte aufgestellt und den anderen in der anderen Hälfte. Alle Türen . Schränke etc geöffnet und die Fenster zu. Die Dinger gestartet und schnell raus. Danach alles gut gelüftet und dann ging das große waschen los. 

Kommentar von Katzensprung223 ,

Ich glaube wir haben für einen um die 15 Euro bezahlt. Das geht noch. Danach hatten wir auch Ruhe 

Kommentar von michipaule ,

Meinst du das Fogger von Ardap was man auch bei Amazon kaufen kann?

Kommentar von Katzensprung223 ,

Ich weiß nicht wie zuverlässig die von Amazon sind. Am besten die vom Tierarzt. So teuer sind die nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community