Frage von Cebra, 59

Hilfe bei Excel-Aufgabe: Ich tippe ja auf eine verschachtelte Wenn Funktion, aber wie sieht die dann etwa aus?

In der Spalte J soll eruiert werden, wie viele Eier eine Familie jeweils bekommt. Pro Kind bekommt eine Familie 5 Eier. Mindestens bekommt eine Familie jedoch 8 Eier. Wenn Kinder unter 6 Jahren zu einer Familie gehören erhöht sich die Anzahl der Eier um 20% der eigentlich errechneten Menge. Geben Sie die entsprechende Formel beispielhaft für die Zelle J3 an.

Ich weiß, hier fehlt die Excel-Tabelle, mir geht es ja auch nur um den Funktions-Aufbau.

Vielen Dank!

Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 25

DAS versuche ich jetzt auch mal:

J1: Anzahl der Kinder über 6 Jahre
J2: Anzahl der Kinder unter 6 Jahre
J3: =MAX(8;(J1+J2)*5)+(J2>0)*(J1+J2)

Es gibt natürlich noch andere Lösungen. Auch verschachtelte WENN-Funktionen, wenn Dir das lieber ist:

=WENN((J1+J2)<2;WENN(J2=1;9;8);WENN(J2=0;(J2+J1)*5;(J2+J1)*6))

Kommentar von Jackie251 ,

auch eine sehr schöne Kombi!

Achtung Es gibt ein kleinen Fehler bei 1 Kind und das ist unter 6 Jahren !

Kommentar von Oubyi ,

Ok, da könnte ich argumentieren, dass 9,6 Eier eben keine 10 Eier sind und daher die Ganzzahl zählt bzw. abgerundet und nicht mathematisch gerundet bzw. aufgerundet wird.
Ist aber wohl Auslegungssache.
Wenn man doch großzügig sein - und einer Familie mit EINEM Kind unter 6 Jahre 10 Eier gönnt, dann muss die erste Formel so erweitert werden:

=MAX(8;(J1+J2)*5)+(J2>0)*MAX(2;(J1+J2))

Bei der zweiten wird nur die 9 durch eine 10 ersetzt.

Antwort
von Jackie251, 34

Ich sehe keine verschachtelte Wenn Funktion.

Zunächst muss die Grundanzahl der Eier ermittelt werden.
Also 5 x Anzahl der Kinder mindests aber 8 Eier
also
GEier =Max(Kinderzahl*5;8)

Als nächstes muss geprüft werden ob es einen 20% Bonus gibt, dafür reicht eigentlich ein Wahrheitcheck, aber man könnte es es auch mit einer Wenn Formel machen.
Also
BEier = Wenn(JüngstesKind<6;1,2*GEier;1*GEier)

Und Schlussendlich muss man noch bedenken, das es nur Ganze Eier gibt, Da für diesen Fall keine Anweisung vorgegeben ist, darf wohl einfach Mathematisch Runden.
Also
Eier = Runden(BEier;0)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community