Frage von 123jakob456, 102

Hilfe bei Erektionsstörung (psychisch)?

dies ist mir schon öfter passiert: ich (m/17) will mit einem Mädchen schlafen, kann dann wenn es zur Sache geht keine Erektion kriegen. In anderen Situationen wo ich wahrscheinlich einfach entspannter bin, gibt es keine Probleme (bei der Selbstbefriedigung zum Beispiel). Also ist diese Erektionsstörung wahrscheinlich psychisch bedingt. Gängige Tipps sind dann immer "erstmal zärtlichkeiten Austauschen" usw. das hat aber nicht funktioniert. Auch meine gestrige Partnerin hat lange versucht eine Erektion bei mir hervorzurufen, es hat einfach nicht geklappt. Dann aber als wir die Sache abgeschlossen hatten und uns wieder anzogen, bekam ich eine Erektion als ich sie küsste. Was soll das? Und was kann ich tun? Ich bin ein sehr offener Typ und leide eigentlich nicht unter Nervosität oder Unsicherheit, aber so langsam habe ich Angst, dass sich das in eine Teufelsspirale von Selbstzweifel entwickelt.

Antwort
von amiliii, 26

Nimm dir nich vor sex zu haben weil wenn du dich dauernd drauf konzentrierst wird das nix.. und wenn du mit gestrige partnerin meinst dass die oft wechseln ist das kontraproduktiv weil du da klar angespannt bist beim ersten mal mit jmd anderem.. also vlt mal eine suchen bei der du bleibst und ihr von deinem problem erzählen und einfach nur ne nacht rummachen ohne auf sex hinaus zu wollen dann legt sich das von alleine

Antwort
von peace1287, 30

Du machst dir zuviel Druck. In Zeiten von Internetpornographie, in der man sieht wie Typen wie verrückt am "rammeln" sind, wird der "Normale Mann" schnell unter Druck gesetzt. (Da er ja den Super Stecher aus dem P*rno bewusst oder unbewusst zum Vorbild nimmt). 

Für den "normalen" Mann bedeuted das großer Druck, Anspannung und Versagensängste. Wodurch auch mit Sicherheit deine Erektionsprobleme zu erklären sind. 

Alternativ kann es aber natürlich auch körperliche Ursachen haben. Um sicher zu gehen, kannst du zum Urologen gehen und dich untersuchen lassen.

Aber mit 17 glaub ich eher an die erste Theorie..

Antwort
von nickboy, 23

vieleicht machst du dir einfach nur zu viel druck dann kann es auch passieren das du keine erektion beckommst

als tipp geh das immer ganz locker und etspant ran wen das nicht hilft geh doch mal zum arzt und frag da nach

Antwort
von goekhanOe38, 19

Uberwinde dich und Schau dir mit deiner partnerin mal ein p**no an. Eigentlich schein es peinlich zu sein, aber Danach ist die situation zwischen euch schonmal etwas aufgelockert. Dabei wirst du angeregt und sie auch. Die lust und die vorstellung wird dir dabei helfen, etwas neues auszuprobieren. Ihr könnt euch auch gegenüber stehen und ohne sich gegenseitig anzufassen aber zuschauen, Wie ihr euch selbst befriedigt, danach klappts bestimmt wenn alles steht;)

Antwort
von SvenMayer56, 23

Das hat sicher mit der Aufregung zu tun. Ich weiß, es ist einfacher gesagt, als getan, aber: Entspann dich!

Antwort
von CherryMii, 22

Du setzt dich unter Druck und konzentrierst dich nur darauf eine Erektion zu bekommen. Resultat--> klappt nicht.

Versuch mal dich nur auf das hier und jetzt zu konzentrieren, wenn du mit deiner Freundin Zärtlichkeiten ausübst. und seinicht unbedingt darauf aus eine Erektion zu bekommen

Antwort
von Typhus, 14

Life-Hack #2144 : Betrink dich, nicht vollrausch, aber so 4 oder 5 Pils solltest du weghauen. Dann klappt das auch. Versprochen.

Kommentar von peace1287 ,

Das kann aber auch nach hinten los gehen.. 

Kommentar von Typhus ,

Absolut. Ich gehe aber mal aus der Fragesteller den Verantwortungsvolllen Umgang mit Alkohol beherrscht. Eine enthemmende Wirkung kann dem Alkohol ja nicht abgesprochen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community