Frage von JackFIGHTER, 13

Hilfe bei einer Romantikgeschichte?

Heyy! Ich schreibe momentan an einer Romantikgeschichte und bin gerade dabei, dass sich meine Hauptperson in den Typen verknallt. (Spazieren am Strand) Hätte jemand eine Idee, wie man sowas beschreiben könnte? Auch, dass sie das nicht so recht wahrhaben mag? Lg ❤ Liddle Sister from Jack 😝

Antwort
von 007Writer, 3

Vielleicht so:

Unauffällig sehe ich ihn an. Seine markanten und zugleich warmen Gesichtszüge... Warte! Was denke ich denn da? Naja, unattrktiv ist er wirklich nicht. Ach, quatsch! Ärgerlich wende ich meinen Kopf von ihm ab und betrachte das Meer. Es ist so weit, so frei... Seine Hand streift wie zufällig meine.

Mmir wird heiß, mein Bauch kribbelt und ich merke, wie meine Wangen eine rötliche Nuance annehmen. Was soll das? Warum reagiere ich so auf ihn? Das kann doch keine Liebe sein! Oder doch? Ich kann mich doch nicht in ihn verlieben!

Oder sowas in der Art. Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG

007Writer

Antwort
von RoteWolfsblume, 2

Hallo!

Ich würde beschreiben, was sie an ihm so cool findet.

Du könntest also beispielsweise schreiben, dass seine Augen wunderschön sind und diese sie sofort in ihren Bann ziehen.

Jedes Mal, wenn sie ihn sieht, schmilzt sie förmlich dahin.

Dutzende Schmetterlinge flattern in ihrem Bauch.

Oder dass er gerade verstrubbelte Haare hat und sie das an ihm total süß findet.

Deine Entscheidung. Deine Story. Lass deiner Fantasie freien Lauf! :D

Lg. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten