Hilfe bei einer 20 minütigen Projektpräsentation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Suche dir aus dem Internet einige starke Frauen.

Ich schreibe jetzt einfach drauflos, beispielsweise: Nofretete, Kleopatra, Hildegard von Bingen, Johanna von Orleans, Elisabeth I., Clara Schumann, Marie Curie, Maria Theresia von Österreich, Katharina die Große, Golda Meir, Mutter Theresa von Kalkutta, Sophie Scholl, Hillary Clinton. - Google ein bisschen und stelle dir eine bunte Liste zusammen. 

Schau, dass du diese Frauen wirklich kennst und erzähle von ihnen. 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also geschichtlich kannst du natürlich den vergleich von damals und heute Darstellung un die Politik heutzutage miteinbeziehen zb dass Angela Merkel weiblich ist. In der Physik würde ich Marie Curie als Beispiel nehmen. sie hat ziemlich viel bewegt und hat auch als erste Frau den Physik und Chemie Nobelpreis gewonnen soweit ich wiess. Dir hilft es sicher freier zu sprechen, wenn du es mal vor einem Spiegel oder deiner Familie vorsprichst. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?