Frage von kamilla92, 14

Hilfe bei dunklen Pickelmalen?

Hallo Leute,

ich habe einige Probleme was meine Haut angeht.. Ich habe eine Form von Akne, bei der das Hautbild zwar insgesamt "reiner" ist (also wenige Mitesser, kleinere Poren) dafür bekomme ich stellenweise richtig fiese schmetzende Pickel Beulen, sowas wie Furunkel.. Die sind so groß wie ne Murmel und bleiben wochenlang.. Ich hab schon viel versucht dagegen: Skinoren, Duac, Epiduo, Minocyclin,.. Das hat aber alles eher wenig geholfen. In 2 Wochen beginnt jetzt meine Isotherapie und damit müsste das endlich vorbei sein. Das Problem ist aber, dass diese riesigen Pickel auch wirklich IMMER dunkle Narben hinterlassen haben. Ob ich die Pickel jetzt aufgekratzt hab oder nicht, die braunen Narben kamen. Ich hab sie überall im Gesicht und es dauert eeeeewig bis die mal etwas aufhellen. Kennt ihr irgendwelche Tipps, damit man das Abheilen/ Aufhellen der Narben beschleunigen kann? Das ist alles wirklich sehr belastend für meine Psyche.. Ich trau mich kaum noch raus.. Ich hoffe irgendwer kann helfen.. Danke schonmal

Antwort
von Dschubba, 9

Hi Kamilla, das ist wirklich unschön und ich verstehe dich ganz gut, du bist eine Frau, versuche es doch tagsüber bisschen abzudecken.

Ich würde dir nicht mal zu einem Make Up raten, sondern zu einem guten Puder für das Gesicht, bisschen heller wie deine Hautfarbe.

Kauf dir in der Apotheke ein Fläschchen mit 3%igen H2O2 (Wasserstoffperoxyd) und tupfe abends diese verfärbten Stellen mit dieser Flüssigkeit ein (Q-Tip). Lass es auf der Haut trocknen, nicht abwischen oder abspülen!

Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Isotherapie, du weißt, dass das ganz schön lange gehen kann... ich drück dir die Daumen

Gute Besserung und viel Erfolg!

Kommentar von kamilla92 ,

Danke für die Antwort! Es ist wirklich nicht leicht für mich, und ich habe auch leider noch kein make up gefunden, dass diese flecken gut abdecken kann.

Ich werde es auf jeden Fall mal mit h202 probieren. :) 

Kommentar von Dschubba ,

mach das ... es schadet nicht und kostet auch nicht viel!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community