Frage von Zriic, 91

Hilfe bei Diskrepanzen gegen Drogen?

Meine Freundin (17) hat erzählt dass sie vor paar Jahren mal Drogen genommen hat, also nicht nur mal n Joint sondern härters, nicht nur einmal. Das macht mich total fertig da ich persönlich total Diskrepanzen gegen Drogen und alles habe. Wir sind jetzt mehrere Monate zusammen und der Gedanke darüber schwirrt immer wieder in meinem Kopf rum, das macht mich jedes mal fertig.. hab überlegt mal zu nem psychater oder so zu gehen, denkt ihr das würde was bringen? Habt ihr andere Tipps die mir weiterhelfen könnten? Schluss zu machen kommt für mich nicht in Frage.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von john201050, 5

bleib locker.

auch alkohol ist eine viel härtere droge als cannabis. macht es dich auch fertig deinen dad beim grillen mit einem bier in der hand zu sehen?

abgesehen davon nimmt sie ja nicht einmal etwas, sondern hat nur mal ausprobiert. wo ist das problem? (wenn du wüsstest was einige medikamente eigentlich sind, du würdest vor jeder apotheke weinend zusammen brechen)

Antwort
von Welux, 14

1. Meinst du einen Psychotherapeut und keinen Psychiater, der Psychotherapeut hat Psychologie studiert und hilft dir durch Gespräche, der Psychiater hat Medizin studiert und verschreibt hauptsächlich Medikamente.

2. Sei froh, dass sie dir das erzählt, ist ein Zeichen von vertrauen.

3. Weswegen machst du dich fertig? Weinst du auch wenn die Oma von deinem Klassenlehrer stirbt? Sie nimmt keine Drogen, sondern hat mal bisschen was ausprobiert weil sie neugierig war. Sie ist nicht abhängig bla bla bla, also chill mal hart. So ein überemotionales Theater brauch keiner, hat auch keiner Bock drauf. Du hast keinen Grund zu jammern.

4. Was meinst du mit härtere Drogen? LSD und Pilze z.B. sind vom Schädlichkeits und Suchtfaktor unter Koffein einzuordnen.

Kommentar von VegasEditing ,

zu 4.: aber auch nur wenn man sich sicher ist, dass das was man hat auch wirklich nur das ist was man auch nehmen will. Gestreckt wird leider viel zu oft und teilweise echt mit kranken Mitteln. 

Kommentar von blabla6713234r ,

LSD und Pilze sind sogut wie nie gestreckt, wozu auch bei lsd kann man einfach weniger wirkstoff nehmen bei pilzen gehts einfach nicht

Antwort
von NenntMichYeezy, 62

Deine Freundin ist soweit wie ich verstanden habe Clean? :D wo ist das Problem? Lg

Kommentar von Zriic ,

Ja das stimmt aber allein zu wissen dass sie mal welche genommen hat macht mich fertig..

Kommentar von NenntMichYeezy ,

Ahh okay, am besten du redest mit ihr drüber oder du redest halt wie du vorgeschlagen hast mit einem Psychologen, ich kann mir aber nicht vorstellen das da was rauskommt, denn das Problem an sich liegt ja nun schon Jahre zurück. Also ich denke mit ihr reden ist das beste erstmal. Fast jeder hat schonmal Drogen genommen, ob jetzt im Sinne von Alkohol, Cannabis o.ä. Oder eine schlechtere Vergangenheit. Du musst es akzeptieren, du weist ja das sie sich verändert hat. Sonst wäre sie nicht Clean und mit dir Zsm. Lg

Antwort
von WasSollHierhin, 21

Es wäre vielleicht hilfreich dich mit Drogen auseinander zu setzen, dann wirst du sie auch verstehen können!

Kommentar von Zriic ,

Meinst du jetzt im Sinne von Informieren oder selber nehmen?

Kommentar von WasSollHierhin ,

Erstmal informieren. Es gibt genügend Infomaterial im Internet.

Kommentar von Zriic ,

hab ich schon mehrmals, hab auch schon vorträge von suchtberatern und alles gehört

Kommentar von WasSollHierhin ,

Wenn du dich genug damit beschäftigt hättest wärst du nicht gegen Drogen.

Antwort
von InselmongoFan, 55

wenn sie jetz nichts mehr nimmt ist es doch egal 

Kommentar von Zriic ,

Ja das stimmt aber allein zu wissen dass sie mal welche genommen hat macht mich fertig..

Kommentar von InselmongoFan ,

damit musst du halt leben das sie so eine Vergangenheit hat 

Kommentar von HEI2ZOG ,

Schnee von gestern

Schnee höhöhö*

Kommentar von InselmongoFan ,

XD

Kommentar von NenntMichYeezy ,

hahaha XD 

Antwort
von BetterInStereo, 39

Man sollte zwischen Vergangenheit und Gegenwart distanzieren

Sorry aber wenn es vor jahren war dann vergiss es doch einfach anstatt ich damit so sinnlos fertig zu machen

Ich hab früher auch jeden scheiß genommen über 4 Jahre lang
Na und ? Mein freund weiß Bescheid ihn juckt das aber nicht solange ich nicht wieder was nehme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten