Frage von Vege7a, 41

Hilfe bei der Gamer Pc zusammenstellung?

Hallo, Wie findet ihr die Zusammenstellung? Könnt ihr sagen, ob alles passt und funktioniert? Wenn ja, kann man, da noch iwo den einen oder anderen euro sparen? Danke schonmal an alle Bilder im anhang

Antwort
von Surray, 11

Das Mainboard ist für AMD prozessoren, für deinen brauchst du einen mit dem Sockel 1150 am besten noch mit einem Z chipsatz wenn du schon eine CPU mit freiem multiplikator nimmst^^

8GB sollten fürs erste noch locker für alle erzeitigen Spiele reichen, ausser bei Blackops3 vllt..... (Bug)

bei son nem Preis sollte eine SSD schon mit drin sein(enormer geschwindigkeitsschub) ich würde allerdings eher die r9 390 nehmen

die ist besser hat mehr leistung und mehr VRAM (Zukunftsichersicherer)

Antwort
von WillTell, 33

Erstmals ist das ein falsches Mainboard. Kein AM3+ sondern ein 1150er brauchst du. 16gb RAM brauchst du nicht kannst du fast die Hälfte sparen. 2tb Festplatte auch unnötig. Wenn du viele Daten hast dann Kauf dir irgendwann mal beliebig vielen externen Speicher, nen nas oder einen kostenlosen cloudspeicher. Dann brauchst du unbedingt einen so starken CPU? Grafikkarte stark muss sein der CPU würde ich lieber auf aktuellen Skylake setzen zB 6600 und dann 2133 MHz ddr4 RAM. Was komplett in dem Preissegment und Pc fehlt ist eine SSD. Also finde die Zusammenstellung nicht so gut.

Kommentar von WillTell ,

wenn du willst stell ich dir einen zusammen was ist max an Geld was du ausgeben willst ohne Betriebssystem?

Kommentar von Vege7a ,

Hmmm ok danke erstmal...d.h. Ich wechsel von 2 tb zu 1 tb, das motherboard mit nem intel sockel. Skylake 6600 und ssd schau ich mir auch an

Kommentar von WillTell ,

Weißt du denn welche gut und günstig sind. Worauf man achten muss?

Kommentar von WillTell ,

Nimm das Mainboard Gigabyte GA-H170-D3HP. Den CPU dringend Boxed! Intel Core i5-6600 Boxed. Dann brauchst du keinen Kühler mehr der reicht wenn du nicht übertaktest und das braucht kein Mensch. Den RAM 8GB Crucial 2133MHz CL15 (2x 4GB) DDR4. Die SSD als Bootplatte Samsung SSD 850 EVO 250GB. Die Grafikkarte KFA² GeForce GTX 970 Gamer OC, 4GB GDDR5 oder die Grafikkarte PowerColor Radeon R9 390 PCS+. Das Gehäuse ist gut Corsair Carbide Series 300R. So das passt auch alles.

Kommentar von Vege7a ,

Aber warum die KFA und nicht die msi? Und warum nicht 16 gb?

Kommentar von WillTell ,

Personelle Präferenz. 16GB gerne wenn er nicht rendert, streamt, Extrem viele Sachen gleichzeit auf mit Spiel. Dann lohnt sich nicht. Ansonsten 16 können nicht schaden dann besteht auch nicht die gefahr das er den dual channel falsch bestückt. 😂

Antwort
von manuelneuer1000, 7

Falsches Mainboard, außerdem nimm statt dem i7 einen intel xeon e3 1231 v3, 140€ günstiger. 16 GB sind unnötig. LG

Antwort
von lycosa, 41

Einen Intel Prozessor auf einem Mainborad für AMD Prozessoren passt schon mal gar nicht. Zudem ist ein ein i7 für gaming rausgeschmissenes Geld. Der Grafikkarte würde die Puste ausgehen, während die CPU sich langweilt, i5 reicht alle male.

Kommentar von Vege7a ,

Welche i5 ist für das gaming gut?

Kommentar von lycosa ,

Einen i5 6600 oder 6500 aus der Skylake Generation

Antwort
von Leshu, 40

Du hast ne intel cpu da stehen und ein mainboard mit nem am3 sockel... Du brauchst den sockel 1150

Antwort
von DerTrollerxd, 6

Falsches Mainboard!

Und du solltest mehr Geld in die Grafikkarte stecken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten