Frage von FelixUn, 53

Hilfe bei chronischer Übelkeit?

Jo habe seit drei Wochen das ab und zu das Gefühl als müsste ich gleich brechen.
Manchmal ist das Gefühl stärker und manchmal gar nicht da.
Im Internet hab ich gelesen das kann an der verspannten Bindehaut bei der Betroffenen stelle (in meinem Fall der Hals) liegen. Klingt auch logisch da ich das Gefühl erstmals nach dem Kraftsport hatte.
Was kann ich dagegen machen bitte helft mir ich verzweifle noch daran :(
LG

Antwort
von Limua, 23

Hatte ich auch mal, so 6 wochen lang..  Hab dann nach endlosen googeln selber herausgefunden, dass ich definitiv nicht jeden tag eine banane vertragen kann :D Keine ahnung wieso das bei mir so ist :D  hatte auchdie Übelkeit kurze zeit später nach einer Antibiotika behandlung, daran kann es auch gelegen hat, da antibiotika massiv eingreift in den magen. Achte mal auf etwas, dass du nur seit ca 3 wochen isst und früher nicht gegessen hast , meistens fällt einem auf, was man wohl doch nicht verträgt

Kommentar von FelixUn ,

Ich habe da einen trainingsbooster zum ersten mal getestet aber den hab ich seit dem nicht mehr genommen :/

Antwort
von jiltamara, 2

Hallo, habe seit langer zeit genau die selben beschwerden wie du sie hier beschreibst. Auch einen bericht mit dem bindegewebe habe ich gelesen und das stimmt alles mit meinem befinden überein. Hast du eine entsprechende therapie gemacht oder hat dir sonst etwas geholfen? Wäre dankbar um jede antwort oder tipp.
Lg

Antwort
von chive, 28

Kenn ich aber bei mir war es wegen stress hab mir dann denn Finger in den Hals gesteckt dümmste Idee die ich jemals hatte empfehle ich nicht weiter. Schuldige komm ein bissen vom Thema ab. Gehe mal zum Arzt der kann vielleicht weiter helfen.

Antwort
von Shany, 3

Der Arzt weis besser Rat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community