Frage von sugarplum, 24

Hilfe bei Bewerbungssachen?

Hallo, ich hatte gestern ein Bewerbungsgespräch für einen Job als Ingenieur. Da dieser Job mit 50-60% Auslandsaufenthalten verbunden ist, wurde ich gebeten mir das 2-3 Tage lang gut zu überlegen und ihnen dann per Mail mitzuteilen wie ich mich entschieden habe. Für mich ist klar, dass ich den Job will, allerdings gibt es neben mir noch andere Bewerber die ihn bestimmt genauso möchten. Meine Fragen: Wann soll ich die Mail abschicken? Ich möchte sie weder zu früh noch zu spät absenden. Und habt ihr eventuell Ideen wie ich mit meiner Mail ein wenig herausstechen kann? Ich möchte nicht, dass mir jetzt jemand etwas vorkaut, ich würde nur ein wenig Hilfestellung benötigen, da ich nicht der Kreativste bin was das Schreiben anbelangt.

Vielen Dank schon einmal für eure Tipps!

Antwort
von noname68, 14

sage unbedingt so schnell wie möglich zu, wenn du dich definitiv entschieden hast. betone aber nicht die möglichkeit des auslandseinsatzes (ist eine nette, aber nicht die entscheidende komponente) sondern lobe das gesamte paket, dass dir das unternehmen bietet. bedanke dich auch für das informative und interessante vorstellungsgespräch, das deine ursprüngliche motivation, dich auf diese stelle zu bewerben, noch vertieft hat.

maßgeblich ist auch, ob diese bedenkzeit, die das unternehmen gefordert hat, eher allgemein gehalten war, oder haben sie schon zum ausdruck gebracht, dass du ein (oder gar DER) geeigneter kandidat bist?

wie auch immer, das unternehmen hat das letzte wort und du kannst nur dran feilen, deinen eindruck dort zu optimieren.


Kommentar von sugarplum ,

Sie haben gemeint, dass ich ein heißer Kandidat sei, aber dass es noch weitere Bewerber gibt. Wie viele das sind weiß ich leider nicht! Jedenfalls vielen Dank für deine Antwort :)

Kommentar von noname68 ,

hört sich gut für dich an, und denk dran: wer zuerst kommt..........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten